Altherren: TSV Dörverden auf verlorenem Posten / TSV Etelsen behält weiter weiße Weste

Alexander Haar macht den Sack für Verden zu

+
Liefern sich hier ein packendes Laufduell, v.l.: Dörverdens Zekirja Paloshi und Verdens Marco Santoli.

Verden - Weiterhin mit weißer Weste steht der TSV Etelsen an der Spitze in der Fußball-Altherrenklasse (Ü 32). Gegen den TV Oyten gelang ein knapper 1:0-Erfolg. Verfolger Ottersberg kam zu einem 3:0 in Bassen. Mit dem gleichen Resultat siegte Verden in Dörverden.

TSV Bierden - TB Uphusen 5:2 (1:0). Im Nachbarschaftsduell gingen die Gastgeber durch Karsten Ribbeck in Führung, ehe Efstadios Papathanasiou mit einem Doppelschlag für die Vorentscheidung sorgte. Sascha Jann konnte noch einmal verkürzen, doch nur fünf Minuten später das 4:1 durch Papathanasiou. Christoph Bähr legte noch einmal nach, ehe Tobias Stolle mit dem 5:2 Ergebniskosmetik betrieb.

FSV Langwedel-Völkersen - TSV Thedinghausen 0:1 (0:0). Eine ärgerliche Heimpleite kassierten die Gastgeber, die zwar die ganze Zeit unterlegen waren, aber bis zur letzten Minute auf ein Unentschieden hoffen konnten. Mit dem Abpfiff gelang Marcus Meier doch noch der Treffer des Tages für die Gäste, die eine Vielzahl an Chancen zuvor ungenutzt ließen.

TSV Bassen - SG Ottersberg 0:3 (0:2). Bereits nach sieben Minuten stellte Sascha Korten die Zeichen auf Sieg für die Gäste. Mit einem Doppelschlag machte schließlich Martin Gotthardt alles klar für den Tabellenzweiten.

TSV Etelsen - TV Oyten 1:0 (0:0). In einem Spiel auf Augenhöhe machte einmal mehr Torjäger Stefan Danylyszyn den Unterschied. Mitte der zweiten Hälfte erzielte der Goalgetter den Treffer des Tages für den Spitzenreiter.

TSV Dörverden - FC Verden 0:3 (0:3). Dritter Sieg in Folge für die Allerstädter. Florian Kastens brachte den Favoriten in Front, ehe Stefan Moritz per Kopf erfolgreich war. Durch einen umstrittenen Foulelfmeter machte schließlich Alexander Haar den Sack zu. Pech hatten indes die Gastgeber bereits in der Anfangsphase der Partie, als ihnen ein eigentlich reguläres Tor durch den Schiedsrichter nicht anerkannt wurde.

bog

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Meistgelesene Artikel

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Kommentare