Ab morgen steigt die 50. Auflage des Turniers „Auf der Bünte“ / Sandra Auffarth führt Feld an

RV Aller-Weser: 2000 Nennungen zum Jubiläum

Britta Baumgart

Verden - In diesem Jahr feiert der Reitverein Aller-Weser ein ganz besonderes Jubiläum, denn das Reit- und Springturnier „Auf der Bünte“ wird 50 Jahre alt. Von morgen bis Sonntag kommen jeweils ab 7 Uhr in der Frühe insgesamt 45 Prüfungen zur Austragung. Nicht nur auf die Reiterinnen und Reiter, sondern auch auf die Turnierleitung, Richter, den Parcourschef und die ehrenamtlichen Helfer warten viele Aufgaben.

„Wir sind aber gut vorbereitet und freuen uns auf spannende drei Turniertage“, sagt Vorsitzender Jörg Clasen, der zusammen mit Dieter Meyer als Turnierleiter fungiert. Bisher gingen rund 2000 Startplatzreservierungen ein. Im Rahmen des Turniers finden auch Wertungsprüfungen für den Kreis-Cup und für die inzwischen kaum weniger beliebte Verdener Cross-Trophy statt. Die meisten Nennungen gingen mit 166 für die Dressurprüfung Kl. A* am Sonnabend ein. Aber auch die Springpferdeprüfungen der Kl. A* und L morgen werden laut Nennungsergebnis viele Teilnehmer haben.

Zwei Höhepunkte sind am Sonnabend und Sonntag jeweils eine Springprüfung der Kl. S* und eine Dressurprüfung der Kl. S*. Das Turnier findet auf dem Springplatz und zusätzlich auf drei verschiedenen Dressurplätzen statt. Genannt haben unter anderem solche Spitzencracks wie Vielseitigkeits-Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin Sandra Auffarth, Maren Cordes, James William Passy, Steffen Engfer, Bernd Rubarth, Lennart Hauschild, Altmeister Horst Rimkus, Leonie Bramall, Mike Habermann sowie die Lokalmatadoren Britta, Hannes und Philipp Baumgart. Der Eintritt ist wie immer an allen Turniertagen frei.  jho

Das könnte Sie auch interessieren

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Meistgelesene Artikel

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Friauf wechselt nach Ottersberg

Friauf wechselt nach Ottersberg

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

Maik Behrens schnürt Dreierpack – Etelsen 4:1

Maik Behrens schnürt Dreierpack – Etelsen 4:1

Kommentare