Aller-Weser-Reiter Dritter und Vierter

Alexander Nilsson bleibt zweifach fehlerfrei

Alexander Nilsson vom RV Aller-Weser und Miss Casall beim Sprung über ein Hindernis.
+
Zum Auftakt in Luhmühlen auf Rang vier: Alexander Nilsson vom RV Aller-Weser und Miss Casall (Bild) überzeugten in einer Springprüfung der Klasse S*. Das Duo blieb knapp drei Sekunden hinter Sieger Carsten Thiesing. Archiv-

In Luhmühlen erfolgreich gestartet: Alexander Nilsson vom RV Aller-Weser ergatterte in den ersten Springprüfungen vordere Platzierungen. Auch Oliver Ross und Nadine Wahlers überzeugten.

Verden – Auf dem internationalen Turniergelände in Luhmühlen geht es derzeit Schlag auf Schlag. Bereits am Mittwoch startete erneut ein langes Turnierwochenende, dessen Höhepunkte mehrere Springprüfungen der Klasse S* sind. Es ist also kein Wunder, dass auch Reiter und Reiterinnen aus dem Verdener Raum auf der Starterliste zu finden waren.

Am Mittwoch konnte sich Alexander Nilsson einen vierten Platz in einer der besagten Springprüfungen der Klasse S* sichern. Mit Miss Casall kam der Schwede auf eine Zeit von 65,81 Sekunden und blieb damit knapp drei Sekunden hinter dem siegreichen Paar Carsten Thiesing und Cosima. In der darauffolgenden Springprüfung mit steigenden Anforderungen in der Klasse L erreichte der Reiter vom RV Aller-Weser mit Batabat Platz sieben.

Nadine Wahlers und Oliver Ross gemeinsam Sechste

Ebenso erfolgreich ging es für Alexander Nilsson am Donnerstag weiter. Zuerst sicherte er sich zwei Platzierungen in der Auftaktprüfung, einem Zwei-Phasen-Springen der Klasse M*. In der ersten Abteilung wurde der Schwede nach zwei fehlerlosen Umläufen mit Batabat Dritter und in der zweiten Abteilung mit Tutu Vierter. Auch in der darauffolgenden Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse L belegte Alexander Nilsson mit Lambada Platz fünf der zweiten Abteilung.

Zwei weitere Platzierungen verzeichneten die Reiter und Reiterinnen vom RV Aller-Weser in der Springpferdeprüfung der Klasse A** durch Oliver Ross und Nadine Wahlers, die mit Otto de Lla Roche und Quantum jeweils Sechster wurden. Beide Paare kamen auf eine Wertnote von 8,30.  kk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg
WM-Titel für Heers

WM-Titel für Heers

WM-Titel für Heers
Thedinghauserin Stephanie Böhe reitet zu zwei Siegen

Thedinghauserin Stephanie Böhe reitet zu zwei Siegen

Thedinghauserin Stephanie Böhe reitet zu zwei Siegen
Achte: Imke Müller glückt das DM-Debüt

Achte: Imke Müller glückt das DM-Debüt

Achte: Imke Müller glückt das DM-Debüt

Kommentare