Morsumerin gewinnt in Neumünster

Alexa Stais präsentiert sich in guter Form

Alexa Stais
+
Alexa Stais

Morsum – In Neumünster begann am Wochenende auch für Alexa Stais offiziell die Hallensaison und dieses Turnier endete für die Amazone natürlich abermals mit einem Sieg.

In den Holstenhallen gewann die Morsumerin mit Cea (Chaccos son x MV Ludwigs As) direkt zum Auftakt den Preis vom Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes, ein internationales Springen mit Hindernissen zwischen 1,25 und 1,30 Metern Höhe. Rund zwei Sekunden Vorsprung hatten die Südafrikanerin und die siebenjährige Hannoveraner Stute am Ende auf das zweitplatzierte Paar. Im Laufe des Wochenendes freute sich das Duo Stais/Cera dann über Platz drei im Finale der siebenjährigen Pferde, einem internationalen Springen mit Stechen. Sie blieben in beiden Umläufen fehlerfrei und verpassten eine bessere Platzierung nur um wenige Zehntelsekunden.

Das Highlight des Turniers fand am Samstag statt. Im Großen Preis von Schleswig-Holstein wurde Alexa Stais mit Lucato Mad Jo zweite. In dieser Springprüfung der Klasse S mit Stechen blieb sie auch mit dem Hannoveraner Wallach in beiden Durchgängen ohne Abwurf. Lediglich der Japaner Takashi Haase Shibayama war schneller und holte sich mit der Holsteiner Stute Crunchy den Sieg.

Am letzten Turniertag belegte Alexa Stais mit Stan dann noch Platz fünf im Preis der Pferdestadt Neumünster, einem internationalen Zwei-Phasen-Springen. Auch Stephanie Böhe war erfolgreich: mit Chardonnier belegte die Reiterin aus Thedinghausen Platz drei im Preis der b-Horses GmbH, einem internationalen Springen mit Hindernissen bis zu 1,30 Meter.  kk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Oytens Julia Otten überzeugt beim 30:26-Erfolg

Oytens Julia Otten überzeugt beim 30:26-Erfolg

Oytens Julia Otten überzeugt beim 30:26-Erfolg
Tim Borm hadert mit der Angriffsleistung

Tim Borm hadert mit der Angriffsleistung

Tim Borm hadert mit der Angriffsleistung
Großer Erfolg für Mailin Meyer in Verden

Großer Erfolg für Mailin Meyer in Verden

Großer Erfolg für Mailin Meyer in Verden
In souveräner Manier an die Spitze

In souveräner Manier an die Spitze

In souveräner Manier an die Spitze

Kommentare