Morsumerin in Luhmühlen stark

Alexa Stais gewinnt Top-Springen

Reiterin Alexa Stais aus Morsum beim Sprung mit ihrem Pferd über ein Hindernis.
+
Erneuter Sieg: Alexa Stais ritt in Luhmühlen stark. Archivfoto: iw

Morsum – Auf dem internationalen Turniergelände in Luhmühlen/Westergellersen fand ein Late Entry Turnier für Berufsreiter statt. Der Tageshöhepunkt war eine abschließende Springprüfung der Klasse M**. Aus dem Raum Verden war abermals Alexa Stais siegreich, auch für Brianne Beerbaum gab es eine gute Platzierung.

In der Springprüfung der Klasse M* konnte Alexa Stais sich den Triumph in der zweiten Abteilung sichern. Gestartet war die Südafrikanerin mit Cougar, einem achtjährigen Holsteiner Wallach von Clarimo. Mit dem Schimmel setzte sie sich gegen ein kopfstarkes Feld von insgesamt 51 anderen Paaren durch. „Cougar ist ein sehr schnelles und vorsichtiges Pferd, das gerne eine goldene Schleife mit nach Hause bringt“, so Alexa Stais.

Brianne Beerbaum Dritte in Stilspringprüfung Kl. A

Brianne Beerbaum sicherte sich in der Stilspringprüfung der Klasse A* Platz drei. Mit Rashinga erreichte sie eine Wertnote von 8,40. Viel fehlte also nicht auf die Siegerin Julia Mestern, die mit Donnerwetter Mutti auf eine Wertung von 8,60 kam.  kk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“
Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück
Paukenschlag beim TSV Bassen

Paukenschlag beim TSV Bassen

Paukenschlag beim TSV Bassen
Luca Bischoff: „Ich habe Bock auf die Landesliga“

Luca Bischoff: „Ich habe Bock auf die Landesliga“

Luca Bischoff: „Ich habe Bock auf die Landesliga“

Kommentare