Ottersbergs Siegtor in Göttingen spät per Strafstoß / Eggert stark

Aktas behält die Nerven – 1:0

Ottersberg - Spielerisch nicht überzeugt, aber unter schwierigen Bedingungen drei Punkte mitgenommen: Fußball-Oberligist TSV Ottersberg feierte gestern ein 1:0 (0:0) beim 1. SC Göttingen 05 und behauptete den vierten Tabellenplatz. „Muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, allein deshalb kann ich nicht meckern“, freute sich Axel Sammrey über das Resultat.

Weil die Gäste nach dem Warmmachen zunächst minutenlang in der Kabine bleiben mussten – die Göttinger hatten noch nicht alles richtig präpariert – und der Platz nicht einfach zu bespielen war, blieb für Sammrey nur eine Devise: „Kampf war gefordert, den haben wir angenommen und somit am Ende auch verdient gewonnen.“ Dennoch taten sich die Wümme-Kicker nicht leicht gegen die manchmal harte Göttinger Gangart.

Die einzige erfolgversprechende Chance im ersten Abschnitt besaß Patrick Peter, der von der Mittellinie allein aufs Tor zulief, aber kurz vorm Abschluss abgefangen wurde (20.). Glück hatten die Grün-Weißen, als ein Freistoß nur knapp am Kasten vorbei strich (45.).

Im zweiten Abschnitt kam die große Zeit des Tim Eggert: Erst entschärfte der Keeper eine dicke Chance (60.), dann parierte er mit einem Riesen-Reflex einen Flachschuss aus sechs Metern (75.). „Bärenstark, damit hat Tim uns im Spiel gehalten“, lobte Sammrey seinen Schlussmann.

Und ein weiterer Ottersberger behielt die Nerven: Ömer Aktas. Der Stürmer verwandelte fünf Minuten vor Ultimo einen Strafstoß sicher zum 1:0-Sieg. Zuvor hatte er Eishun Joshida mit genialem Pass freigespielt – der wurde sechs Meter vorm Tor von Timocin gefoult, wofür der Göttinger Rot sah. In der restlichen Zeit vergaben die Gäste noch einige Konter. Schlusswort Sammrey: „Eggert ragte aus durchschnittlicher Mannschaft heraus.“ · vde

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare