Achtungserfolg für Badens U14-Volleyballerinnen

Verden - Mit einem Achtungserfolg im Gepäck kehrte die weibliche U14 des TV Baden von den Nordwestdeutschen Meisterschaften im Volleyball aus Braunschweig zurück.

Das Team des Trainerduos Claudia und India Decker belegte unter den zwölf Mannschaften den achten Platz. Durch den Sieg (25:5, 25:14) über den TSV Winsen/Luhe zog der TV Baden trotz der Niesderlage gegen TVG Gieboldehausen als Gruppenzweiter in die Hauptrunde ein und erreichte damit das selbst gesetzte Ziel. Dort war der TVB-Nachwuchs dann jedoch chancenlos und musste die Überlegenheit der anderen Teams anerkennen. Zur Mannschaft gehören, vorne von links: Neele Strueß, Emma Heers, Lea Neumann, Chiara Hartmann, Antonia Raake. Hinten: India Decker, Lorena Friesen, Julia Finder, Claudia Decker.

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Jörg Lambers glaubt noch an die Chance

Jörg Lambers glaubt noch an die Chance

Arne von Seelen treue Seele

Arne von Seelen treue Seele

Jens Finger rettet TSV Etelsen wenigstens einen Punkt – 1:1

Jens Finger rettet TSV Etelsen wenigstens einen Punkt – 1:1

SG Achim/Baden vom VfL Fredenbeck II kaum gefordert

SG Achim/Baden vom VfL Fredenbeck II kaum gefordert

Kommentare