Achimer Triathletin gewinnt Nordseeman

Maren Rösner in glänzender Form

+
Gute Form bestätigt: Die Achimer Triathletin Maren Rösner, die für das Tri Team Schwarme startet, gewann auch beim Nordseeman in Wilhelmshaven.

Achim - Bevor es nun endlich ins Referendariat geht, zeigte sich Maren Rösner, Triathletin vom Tri Team Schwarme, erneut in konstant bestechender Form. Die Achimerin war wie bereits eine Woche zuvor in Cloppenburg nun auch beim Nordseeman in Wilhelmshaven über die Sprintdistanz mit 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Rad fahren und fünf Kilometer Laufen nicht zu schlagen.

Bei sommerlichen Temperaturen um 34 Grad war das Schwimmen im Hafenbecken eine regelrechte Abkühlung, bevor es auf die 20 Kilometer lange Radstrecke ging. Gelaufen wurde eine Wendepunktstrecke, die zum Teil direkt am Nordseestrand entlangführte. Das Teilstück hinter dem Deich Richtung Ziel war bei hochsommerlichen Temperaturen eine echte Herausforderung für alle Athleten, denn hier stand die Luft im wahrsten Sinne des Wortes.

„Die Laufzeit war nicht optimal, aber noch passabel in Anbetracht der heißen Witterungsbedingungen. Dennoch war es ein schöner Wettkampf. Es läuft diese Saison wirklich mal wieder rund“, freute sich Maren Rösner. In 1:09:25 Stunden distanzierte die 27-jährige Bundesliga-Athletin erneut mit großzügigem Abstand von zwei Minuten die Konkurrenz und bestätigte ihre gute Form der aktuellen Saison.

Sportliche Zukunft nach

Berufseinstieg ungewiss

Die amtierende Deutsche Meisterin der AK 25 konnte neben soliden Ergebnissen in den Rennen der zweiten Bundesliga für das EJOT Team TV Buschhütten mit Gesamtsiegen in Melle mit Streckenrekord, Cloppenburg und in Wilhelmshaven aufwarten. Eine Saisonbilanz, mit der Maren Rösner selbst am allerwenigsten gerechnet hätte. „Da meine Triathlonzukunft  aufgrund meines Berufseinstiegs ab September ungewiss ist, war es mir wichtig, dass ich diese Saison nochmal meine Leistung abrufen kann, und das hat geklappt“, resümierte die Achimerin.

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Kommentare