1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Kreis Verden

Achimer Squasher sammeln für die Ukraine

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kai Caspers

Kommentare

Plakat Squashverband für Ukraine-Hilfe
Das ist das offizielle Charity-Plakat des niedersächsischen Squashverbandes für die Ukraine-Hilfe © - Caspers

Der Krieg in der Ukraine – er ist allgegenwärtig. Der Squashverband Niedersachsen hat daher vom 8. bis 10. April ein überregionales Charity Event ins Leben gerufen, bei dem die erzielten Spenden den Menschen in der Ukraine zugutekommen sollen. Mit dabei ist auch der SC Achim-Baden, der seine Türen im Fitness- und Squash Center Achim am Sonnabend, 9. April öffnet.

Baden - In der Zeit von 10.30 bis 20 Uhr haben alle Interessierten genügend Zeit, um sich kostenlos den Squashsport näherbringen zu lassen. Den ganzen Tag stehen mehrere Trainer und erfahrene Spieler zur Unterstützung zur Verfügung. Dabei spielt es keine Rolle, ob bereits erste Erfahrungen mit der schnellen Rückschlagsportart vorhanden sind. Neben kleineren Übungseinheiten mit den Trainern gibt es auch ein wenig Regelkunde sowie ein paar Tipps für mögliche Einsteiger.

Letztlich steht natürlich der gute Zweck im Vordergrund. Denn der Squash-Tag soll dazu genutzt werden um Spenden für die Opfer der derzeitigen Situation in der Ukraine zu sammeln. Dazu gibt es auch verschiedene Kleinigkeiten gegen Spenden. Weitere Infos gibt es unter www.squash-achimbaden.de.

Auch interessant

Kommentare