Achimer holt zweiten Sieg im Seejagdrennen

Cevin Chan auf Kazzio eine Klasse für sich

+
Elfi Schnakenberg

Verden - Deutschlands mit Abstand bestes Hindernispferd ist zur Zeit der von Pavel Vovcenko (Achim-Bollen) trainierte siebenjährige Wallach Kazzio. Am Schlusstag der 136. Bad Harzburger Galopprennwoche gewann Kazzio mit Champion Cevin Chan (Achim) im Sattel innerhalb einer Woche auch das zweite Seejagdrennen völlig überlegen mit sechs Längen Vorsprung vor dem Sieger der schwedischen „Grand National“ Ländler mit Lukas Sloup, der Stute Audienta mit Vlastislav Korytar sowie dem Wallach Supervisor mit Jockey Thomas Phelan. Für Chan war es ein ganz besonderer Tag, war er am frühen Sonntagvormittag doch noch in den Turniersattel gestiegen und hatte beim Sommerturnier in Schneverdingen in einer Eignungsprüfung für Reitpferde auf dem fünfjährigen Opländer-Wallach Quintus Platz neun belegt.

In einer Prüfung für dreijährige Pferde über 2000 Meter wurde die von Pavel Vovcenko trainierte und erst wenig gelaufene Stute Wameera Dritte. Mit Eugen Frank im Sattel musste sich Wameera lediglich dem überlegenen Schützling von Trainer Andreas Wöhler (Gütersloh) Wasir mit Rebecca Danz im Sattel sowie Dame Plume mit Daniele Porcu geschlagen geben. Keine Rolle spielten in diesem Rennen die beiden von Elfi Schnakenberg (Blender-Jerusalem) trainierten Vollblüter Popmuzic mit Stefanie Hofer und Dyvig mit Alexander Weis. Dafür lief es für Elfi Schnakenberg viel besser im über 1850 Meter führenden Halbblutrennen des Tages, das mit vier Pferden aber nur schwach besetzt war. Die von ihr trainierte fünfjährige Stute Gelona mit Daniele Porcu im Sattel war zum Schluss das schnellste Pferd und gewann mit eineinviertel Längen Vorsprung vor dem 14:10-Favoriten Bimble mit Bayarsaikhan Ganbat und Baguss mit Henning Hamann. Am Schlusstag waren auf die Rennbahn in Bad Harzburg noch einmal 12000 Zuschauer gekommen, die für einen Wettumsatz von rund 200000 Euro sorgten. Damit lag der Gesamtwettumsatz an den sechs Renntagen bei rund 1,1, Millionen Euro.

jho

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Kommentare