SG Achim/Baden zum Titelfavoriten Beckdorf

Aevermann: Wir sind der klare Außenseiter

Achim/Baden - Vor der Partie beim SV Beckdorf (Sonntag, 17 Uhr) gibt sich Steffen Aevermann keinen Illusionen hin. „Wir sind klarer Außenseiter. Somit können wir auch ganz befreit aufspielen“, freut sich der Trainer des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden auf ein schönes Spiel.

Glück im Unglück: Dennoch ist Kevin Podiens Einsatz fraglich.

Damit das dann aber auch schön wird, muss sich seine Mannschaft gegenüber dem Auftritt gegen Elsfleth deutlich steigern. „Da haben wir in der Offensive viel zu oft die falschen Entscheidungen getroffen, die dann zu einfachen Ballverlusten geführt haben. Stellen wir das nicht ab, können wir in Beckdorf auch deutlich unter die Räder kommen“, hat sich Aevermann beim Kantersieg des SV über Delmenhorst vom starken Tempospiel des Titelfavoriten um den Ex-Achimer Maris Versakovs ein persönliches Bild gemacht. „Oberste Prämisse ist für uns ein gutes Rückzugsverhalten. Denn wenn wir die Beckdorfer ins Formationsspiel zwingen können, dürfte es für uns etwas einfacher werden“, sieht der SG-Coach die Gastgeber trotz der unbestrittenen individuellen Klasse der Rückraumreihe nicht zu weit weg von seiner Mannschaft.

Personell können die Gäste fast aus dem Vollen schöpfen. Lediglich den Einsatz von Kevin Podien wollte Aevermann nahezu ausschließen. „Er hat bei seiner Verletzung an der Schulter zwar noch Glück im Unglück gehabt, da nichts gerissen ist, aber das Spiel in Beckdorf dürfte für Kevin vermutlich noch etwas zu früh kommen.“

kc

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Kommentare