Achim/Baden II nimmt Hürde Altenwalde

Obermeyer hält den Sieg fest – 30:27

+
SG-Keeper Hendrik Obermeyer

Achim/Baden - Der Tabellendritte SG Achim/Baden II mischt in der Handball-Landesliga weiter oben mit. Auch im schweren Auswärtsspiel beim Tabellenvierten TSV Altenwalde gab sich die Mannschaft von Trainer Karsten Krone trotz einiger Ausfälle im Vorfeld keine Blöße und siegte sicher mit 30:27 (16:16).

Wenige Stunden vor der Abfahrt hatte Krone noch keinen Kreisläufer. Alle Bemühungen schienen vergebens, bis er doch noch eine Zusage von Pascal Friemel aus der dritten Mannschaft erhielt. „Ich fand es super, dass sich Pascal so kurzfristig bereit erklärt hat mitzufahren und dann hat er auch noch eine starke Leistung nicht nur wegen seiner drei Tore geboten“, lobte der SG-Coach. Ein weiterer Garant für die beiden Auswärtspunkte war Torhüter Hendrik Obermeyer, der eine klasse Partie ablieferte und viele starke Paraden zeigte. Bis zum 7:7 verlief das Spiel ausgeglichen, doch dann zog Altenwalde auf 12:8 davon. Nach diesem Rückstand war es hauptsächlich der Verdienst Obermeyers und von Routinier Tobias Neumann, der erst nach 20 Minuten eingewechselt worden war, dass die SG den Rückstand verkürzte und bis zur Pause zum 16:16 ausglich. Nach dem Wechsel blieb die Begegnung bis zum 23:23 ausgeglichen. Dann ging die SG 25:23 (50.) in Führung und gab diesen Vorsprung nicht mehr aus der Hand.

Tore Achim/Baden II: Stoick (8), Naumann (6), Schacht (5), Marc Schwittek (4), Friemel (3), Albers (3), Jacobsen (1).

jho

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare