Wesemann-Team feiert 30:17-Erfolg / Verden-Aller II steigt ab

SG IV erzwingt Entscheidungsspiel

Elf Tore: Jeldrik Buhrdorf.

Achim/Baden - Das Entscheidungsspiel um den Titel in der Handball-Regionsoberliga der Männer kann sofort angesetzt werden. Im Nachholspiel bezwang die SG Achim/Baden IV die HSG Verden-Aller II mit 30:17 (13:8). 

Damit stehen der TSV Morsum und Achim/Baden IV punktgleich an der Tabellenspitze. Verden-Aller steht dagegen mit der HSG Stuhr II als Absteiger fest. „Wir werden in Kürze einen Termin abstimmen wann und wo gespielt wird“, sagt Achim/Badens Trainer Ralf Wesemann.

Verden-Aller hielt nur in den ersten Minuten bis zum 4:5 gut mit, konnte aber kein einziges Mal in Führung gehen. Über ein 11:6 (23.) lag Achim/Baden IV zur Pause schon sicher mit 13:8 vorn. In den zweiten 30 Minuten baute die SG den Vorsprung immer weiter aus, auch weil Torhüter Linus Ruschenbaum eine bärenstarke Partie ablieferte. „Wir hätten eigentlich noch höher gewinnen müssen, haben aber erneut zu viele hundertprozentige Chancen liegen gelassen“, bemängelte Wesemann. Am Ende hieß es 30:17 für die Gastgeber.

Tore für SG Achim/Baden IV: Buhrdorf (11), Friemel (4), Noltemeyer (4), Zilz (3), Krone (2), Jacobsen (2), Schlebusch (2), Wendel (1), Erik Schmidt (1); für HSG Verden-Aller II: Jannik Rosilius (8), Klimach (2), Mattfeldt (2), Janik (1), Koröde (1), Pegesa (1), Jörg Rosilius (1), Tim Erasmie (1).

J jho

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Arm in Arm beim Bambi: Sophia Loren und Thomas Gottschalk

Arm in Arm beim Bambi: Sophia Loren und Thomas Gottschalk

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Meistgelesene Artikel

SG Achim/Baden: Jan Mühlbrandt hilft aus

SG Achim/Baden: Jan Mühlbrandt hilft aus

Verdens Verteidiger Burford markiert beide Tore beim 2:1-Derbysieg über Rotenburg

Verdens Verteidiger Burford markiert beide Tore beim 2:1-Derbysieg über Rotenburg

Uphusen überzeugt beim 5:1 gegen Hannover

Uphusen überzeugt beim 5:1 gegen Hannover

Niko Korda führt Oytens A-Jugend zum 32:29 gegen Cottbus

Niko Korda führt Oytens A-Jugend zum 32:29 gegen Cottbus

Kommentare