Achim/Baden erwartet Wundertüte Hatten-Sandkrug / Auch Pfeiffer ist dabei

Aevermann setzt auf Konstanz und Systemwechsel

+
Mit der SG Achim/Baden gegen Hatten-Sandkrug gefordert: Dennis Summa.

Achim/Baden - Letzter Heimauftritt in diesem Jahr für die SG Achim/Baden: Am Sonnabend erwartet der Handball-Oberligist die TSG Hatten-Sandkrug (19 Uhr). Dabei hofft Trainer Steffen Aevermann auf eine konstante Leistung seiner Schützlinge, um den Tabellennachbarn auf Distanz zu halten.

Auch wenn die SG in Bremervörde den ersten schon sicher geglaubten Auswärtssieg noch fahrlässig aus der Hand gegeben hat, hat Aevermann dort viel Gutes gesehen. „Über 45 Minuten hat das richtig Spaß gemacht. Aber…“, hätte sich der SG-Trainer diesen Zusatz gerne erspart. Gleichwohl ist die Pleite jedoch aufgearbeitet. „Wir blicken nicht zurück. Wichtig ist nur, dass wir aus den Fehlern lernen und vor allen Dingen auf uns selber gucken“, gibt Aevermann als Marschroute vor. Da passt es gut ins Bild, dass die Gastgeber auf eine volle Kapelle zurückgreifen können. Auch bei Marvin Pfeiffer sieht es gut aus, obwohl sich der SG-Coach nicht sicher war, ob es für den Mittelmann für 60 Minuten reichen wird.

Die TSG ist bis dato so etwas wie die Wundertüte der Liga. Aber das kommt für Steffen Aevermann in Anbetracht der personellen Probleme auch nicht überraschend. „Auch wenn Hatten nicht unbedingt über den herausragenden Spieler verfügt, ist der Kader ausgeglichen besetzt. Das macht die Vorbereitung nicht unbedingt einfacher. Daher wollen wir den Rhythmus der TSG durch mehrere Systemwechsel entscheidend stören.“

kc

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

Kommentare