Oberligist erwartet Elsfleth / Ohne Gülzow / „Jetzt alle doppelt heiß“

Achim: Wiedersehen mit Doormann

+
Morgen einer der gejagten Helden: Fabian Balke erwartet mit Achim/Baden den Elsflether TB.

ACHIM/BADEN · Kaum zu glauben: Handball-Oberligist SG Achim/Baden hat in diesem Jahr schon drei Spiele gewonnen – und feiert trotzdem erst morgen seine Heimpremiere 2014.

Der frisch gebackene Spitzenreiter erwartet den Elsflether TB (Anwurf um 19 Uhr in der Gymnasiumhalle). Nicht nur für Trainer Tomasz Malmon ein besonderes Match: „So können wir den Fans zeigen, was wir drauf haben. Sie waren in den Auswärtsspielen eine grandiose Hilfe, nun haben sie es einfach verdient, uns in eigener Halle anzufeuern. Und wir freuen uns auf eine Super-Stimmung.“

Unwahrscheinlich, dass ausgerechnet der Tabellenneunte zum Stimmungskiller taugt – wenn Malmon auch warnt: „In der Hinrunde hat Elsfleth lange gut mitgehalten, erst spät haben wir die Kurve zum 33:27-Erfolg gekriegt. Das Team verfügt über eine starke Abwehr und einen Klasse-Rückraum.“ Dort spielt einer, der ein Wiedersehen feiert: Florian Doormann. Der Ex-Achimer fehlte beim ersten Aufeinandertreffen im September verletzt.

Beim neuen Primus gibt es nach drei schweren Partien innerhalb von sieben Tagen kleinere Blessuren, die aber nicht zu Ausfällen führen sollten. Lediglich auf Erik Gülzow, dem ein Lehrgang bevorsteht, müssen die Achimer zu 90 Prozent verzichten.

Nach neun Siegen in Folge und der „Machtübernahme“ findet sich der Titelanwärter plötzlich in der Rolle des Gejagten wieder. Malmon gefällt’s jedoch: „Jetzt sind alle doppelt heiß gegen uns. Aber das haben wir uns hart erarbeitet und wollen es natürlich so lange wie möglich genießen.“ · vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Hoch auf den Kirchturm! Pastor Christian Kopp klettert Syker Christuskirche hinauf

Hoch auf den Kirchturm! Pastor Christian Kopp klettert Syker Christuskirche hinauf

Nikolausmarkt in Rotenburg

Nikolausmarkt in Rotenburg

Adventsmarkt in Brinkum

Adventsmarkt in Brinkum

Meistgelesene Artikel

Vier Beerbaum-Pferde wechseln

Vier Beerbaum-Pferde wechseln

Yao schießt Achim zum Auswärtspunkt

Yao schießt Achim zum Auswärtspunkt

Mert Bicakci wechselt von Uphusen nach Brinkum

Mert Bicakci wechselt von Uphusen nach Brinkum

Tietje: „Es war einfach unglaublich“

Tietje: „Es war einfach unglaublich“

Kommentare