RW Achim erwartet Heeslinger SC II

Senci: Drei Zähler – und fertig

+
Hofft mit seinem 1. FC Rot-Weiß Achim gegen den Heeslinger SC II auf einen Heimsieg: Azad Görmez.

Achim - Auf eigenem Platz wollte es zuletzt nicht so recht klappen bei Fußball-Bezirksligist 1. FC Rot-Weiß Achim – da stellt Faruk Senci vorm Match gegen den Heeslinger SC II (Sonntag, 15 Uhr) eine klare Forderung auf: „Die Gäste stehen unten, wir müssen aufpassen, dass wir nicht unten reinrutschen. Also ist es für uns ein Sechs-Punkte-Spiel. Daher wollen wir drei Zähler holen – und fertig.“

Mithin erwartet der Coach des Aufsteigers alles andere als ein Abtasten: „Es geht gleich volle Pulle. Am Ende werden wir sehen, was dabei heraus kommt.“ Aus den beiden zurückliegenden Heimspielen holten die Rot-Weißen lediglich einen Punkt, stehen also in der Pflicht. Pech, dass gerade in dieser Situation Berkat Karaca und Denis Ügdur fehlen – die beiden Verteidiger sind nach Gelb-Roter Karte gesperrt. Senci: „Sie halten normalerweise hinten den Laden dicht. Mal sehen, wie wir das kompensieren können.“ Nüsret Yüksel kehrte aus dem Urlaub zurück und steht wieder im Achimer Kader.

vde

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare