RW Achim erwartet Heeslinger SC II

Senci: Drei Zähler – und fertig

+
Hofft mit seinem 1. FC Rot-Weiß Achim gegen den Heeslinger SC II auf einen Heimsieg: Azad Görmez.

Achim - Auf eigenem Platz wollte es zuletzt nicht so recht klappen bei Fußball-Bezirksligist 1. FC Rot-Weiß Achim – da stellt Faruk Senci vorm Match gegen den Heeslinger SC II (Sonntag, 15 Uhr) eine klare Forderung auf: „Die Gäste stehen unten, wir müssen aufpassen, dass wir nicht unten reinrutschen. Also ist es für uns ein Sechs-Punkte-Spiel. Daher wollen wir drei Zähler holen – und fertig.“

Mithin erwartet der Coach des Aufsteigers alles andere als ein Abtasten: „Es geht gleich volle Pulle. Am Ende werden wir sehen, was dabei heraus kommt.“ Aus den beiden zurückliegenden Heimspielen holten die Rot-Weißen lediglich einen Punkt, stehen also in der Pflicht. Pech, dass gerade in dieser Situation Berkat Karaca und Denis Ügdur fehlen – die beiden Verteidiger sind nach Gelb-Roter Karte gesperrt. Senci: „Sie halten normalerweise hinten den Laden dicht. Mal sehen, wie wir das kompensieren können.“ Nüsret Yüksel kehrte aus dem Urlaub zurück und steht wieder im Achimer Kader.

vde

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare