RW Achim erwartet Aufsteiger Bremervörde

Efeoglou kann aus dem Vollen schöpfen

+
Faruk Senci

Achim - Eine Woche früher als geplant beginnt die neue Saison für Fußball-Bezirksligist 1. FC Rot-Weiß Achim. Bereits am Sonntag, 2. August, erwartet das Team von Trainer Costas Efeoglou den Bremervörder SC zum ersten Pflichtspiel.

Für FC-Trainer Efeoglou jedoch kein Problem. Ganz im Gegenteil: „Ich habe alle Spieler an Bord und kann somit aus dem Vollen schöpfen. Daher freuen wir uns auch auf die Partie. Alle sind heiß und wollen natürlich mit einem Sieg in die Saison starten.“ Damit das auch gelingt, muss sich sein Team im Vergleich zur Pokalpartie gegen Verden (2:5) vor allen Dingen in der Defensive stabilisieren. „Hinten müssen wir kompakt stehen. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass uns das gelingen wird, zumal mir zwei gegen Verden noch verhinderte Spieler wieder zur Verfügung stehen. Und vorne sind wir stark genug, immer für ein Tor gut“, weiß Efeoglou um die Qualitäten seines Teams. Wieder mit von der Partie ist auch Faruk Senci, der seinem Trainer grünes Licht für das Duell gegen den Aufsteiger, den der Achimer Coach als unberechenbar bezeichnet, gegeben hat.

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Riede findet in die Erfolgsspur zurück

Riede findet in die Erfolgsspur zurück

Etelsen schlägt die „Nachbarschaftshilfe“ aus

Etelsen schlägt die „Nachbarschaftshilfe“ aus

Achours Anschlusstreffer nur ein Strohfeuer – 1:3

Achours Anschlusstreffer nur ein Strohfeuer – 1:3

Guter Gesamteindruck getrübt

Guter Gesamteindruck getrübt

Kommentare