1. KK: Absteiger Borstel kommt nicht in Tritt – 2:5 / Bischoff macht alles klar

Jesse Früchtenicht bringt Lohberg früh auf Kurs –5:1

+
Borstels Kevin Fefer (links) bleibt nur die Rolle des Zuschauers. FSV-Kapitän Dustin Rotarius gewinnt das Kopfballduell.

Verden - Während Kreisliga-Absteiger Borsteler FC nach dem 2:5 gegen den FSV Langwedel-Völkersen III noch auf den ersten Punktgewinn wartet, weist Spitzenreiter TSV Lohberg als einziges Team in der 1. Fußball-Kreisklasse noch eine blütenweiße Weste auf.

FSV Langwedel-Völkersen II - TSV Lohberg 1:5 (0:3). Die Lohberger ließen bei der FSV-Reserve nichts anbrennen und sorgten bereits zur Pause für klare Verhältnisse. Zweimal Jesse Früchtenicht (3./29.) und Sascha Genee (14.) sorgten für eine beruhigende 3:0-Führung. In der zweiten Hälfte erhöhten Jannik Frede und Marlin Stenzel auf 5:0 (52./71.), ehe den Gastgebern durch Jari Egberg (86.) noch der Ehrentreffer gelang.

TSV Etelsen II - TSV Blender 3:1 (1:0). Die Gastgeber kamen zu einem verdienten Heimsieg. Zur Pause führten die Etelser durch das Tor von Maximilian Altevoigt aus der 40. Minute mit 1:0. Nach einer Stunde erhöhte Jean Pascal Pongers auf 2:0. In der 77. Minute war es Jan Nienstädt, der mit dem 3:0 für die Vorentscheidung sorgte. Maximilian Rickers gelang noch das 1:3 für Blender, doch dabei blieb es bis zum Schluss.

SV Vorwärts Hülsen II - SV Wahnebergen 3:1 (2:1). Kevin Hikade brachte die Gäste in der 22. Minute mit 1:0 in Führung. Sascha Baden (32.) und Julian Mayer mit dem Pausenpfiff drehten die Partie zugunsten der Gastgeber bis zur Halbzeitpause – 2:1. In der 48. Minute sah dann Wahnebergens Alexej Avdeev die Ampelkarte und den daraus fälligen Freistoß versenkte Julian Mayer mit seinem zweiten Tor des Tages zum 3:1-Endstand.

TSV Bierden II - SV Baden 3:1 (0:1). In der ersten Halbzeit waren die Gäste das bessere Team und führten nicht unverdient durch den Treffer von Suriyan Pamplong aus der 34. Minute mit 1:0. Im zweiten Abschnitt kam Bierden dann besser ins Spiel und drehte die Partie durch einen Doppelschlag von Axel Viohl und Sascha Nachbar binnen zwei Minuten (55./57.). Den Endstand zum 3:1 markierte Benny Bischoff in der 83. Minute.

TSV Posthausen - TV Oyten II 3:3 (2:0). Beide Teams trennten sich am Ende mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Dabei hatte Posthausen einen Traumstart erwischt und führte durch die Treffer von Aram Mirzo (2.) und Stefan Jäckel nach nur acht Minuten mit 2:0. Mit diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt. Kurz nach Wiederbeginn gelang Niklas Warnke der Anschlusstreffer für Oyten – 2:1 (48.). Dann sah Posthausens Nils Ackermann nach einem groben Foulspiel die Rote Karte und die Gäste kamen in der Folge durch Tobias Rennekamp zum 2:2-Ausgleich (73.). Nur zwei Minuten später ging Posthausen durch den zweiten Treffer des Tages von Stefan Jäckel mit 3:2 in Führung, doch nur fünf Minuten später kam der TVO durch Maurice Grassee zum letztlich verdienten 3:3-Ausgleich.

Borsteler FC - FSV Langwedel-Völkersen III 2:5 (0:3). Einen nicht unbedingt erwarteten Auswärtssieg feierte der Aufsteiger aus Langwedel beim letztjährigen Kreisligisten. Bereits zur Pause führten die Gäste durch Tore von Tobias Holzem, der einen Strafstoß sicher verwandelte, Tavan Dogun und Mahir Kadah deutlich mit 3:0 (23./32./33.). Das 4:0 (52.) durch ein Eigentor von Borstels Pascal Wedorf bedeutete die Vorentscheidung. Mahir Kadah erhöhte auf 5:0 (60.). Danach betrieben die Gastgeber durch Tore von Alper Dogru und David Ackermeier mit dem 2:5 (66./77.) noch Ergebniskosmetik.

TSV Otterstedt - MTV Riede II 3:1 (1:1). Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte stand es nach Toren durch Niklas Langscheid für Otterstedt und dem Ausgleich durch Tim Wüstefeld leistungsgerecht 1:1. Im zweiten Durchgang übernahm Otterstedt mehr und mehr das Geschehen und kam durch die Treffer von Daniel Schwarzrock (52.) und Fabian Hamann (78.) zum verdienten 3:1-Erfolg.

ml

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Kommentare