Bassens Denis Schymiczek entscheidet das Ortsderby beim TV Oyten

1:2 – aber Bossert meldet sich zurück

Der Oyter Moritz Krimmer (rechts) stoppt in dieser Szene den Bassener Führungstorschützen Daniel Wiechert. J Foto: Woelki

Oyten - Der setzte der TSV Bassen seinen Siegeszug in der Fußball-Bezirksliga fort und gewann das wegen des Bassener Erntefestes vorgezogene Ortsderby beim Aufsteiger TV Oyten vor der Rekordkulisse von 350 Zuschauern durch ein spätes Tor von Denis Schymiczek mit 2:1 (85.). Es war bereits der sechste Saisontreffer des Bassener Torjägers.

Aber auch Oytens Haupttorschütze Pascal Döpke war immer ein Unruheherd für die Bassener Abwehr. Er kam zwar zu keinem Feldtor, erzielte aber seinen fünften Saisontreffer per Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 1:1 (30.). Zuvor war Oytens Mittelfeldstratege Arthur Bossert, der erstmals nach langer Verletzungspause wieder dabei war, gefoult worden. Bossert zeigte in den 75 Minuten seines Einsatzes, wie wertvoll er für den TVO ist. „Ich bin froh, dass Arthur langsam wieder fit wird. Ich habe gar nicht damit gerechnet, dass er schon so lange durchhält“, erklärte Oytens Coach Axel Sammrey. 

Bassen war nach 25 Minuten durch Daniel Wiechert nach Vorlage von Denis Schymiczek mit 1:0 in Führung gegangen, konnte den Vorsprung aber trotz weiterer guter Chancen nicht mit in die Halbzeitpause nehmen, da ein Abwehrfehler zum Strafstoß und dem 1:1 führte. In der zweiten Halbzeit lief bis zur 85. Minute alles auf ein Unentschieden hinaus, doch dann gelang Bassen nach einem Freistoß von Kevin Segelken der zu diesem Zeitpunkt glückliche 2:1-Siegtreffer durch einen „Kopfwischer“ von Denis Schymiczek. „Es war ein packendes Derby mit dem insgesamt verdienten, aber aufgrund des späten Tores auch etwas glücklichen Ausgangs für uns“, resümierte Bassens Trainer Uwe Bischoff. 

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Meistgelesene Artikel

Schulwitz schnürt Dreierpack – 4:3

Schulwitz schnürt Dreierpack – 4:3

Sih – sein Solo schlägt bei Bassen ein

Sih – sein Solo schlägt bei Bassen ein

Etelsen viel zu harmlos – 0:1

Etelsen viel zu harmlos – 0:1

Bebel Romaric – Leilos Wunschspieler ist da

Bebel Romaric – Leilos Wunschspieler ist da

Kommentare