Ex-Ottersberger wieder vereint mit Sammrey

Abdoul Bouba coacht zukünftig TV Oyten II

Abdoul Bouba (r.) am Spielfeldrand.

Oyten - Da ist den Fußballern des TV Oyten wieder ein dicker Fisch ins Netz gegangen. So konnte der Vorstand um Günter Klann jetzt Abdoul Bouba als neuen Trainer der II. Herren (1. Kreisklasse) verpflichten.

Für Oytens Bezirksliga-Coach Axel Sammrey, der bereits zu Ottersberger Zeiten mit Bouba zusammenarbeitete, ein Glücksgriff, wie er gestern versicherte: „Abdoul und ich schwimmen ja auf einer Wellenlänge.

Vom Fachlichen her ist er für die anstehende Aufgabe sicher etwas überqualifiziert, doch unser Ziel muss es sein, die Zweite ebenfalls weiter voranzubringen.“ Bouba war zuletzt in seinem Wohnort Buchholz als Nachwuchstrainer tätig, soll dort aber laut Sammrey nicht mehr glücklich gewesen sein.“

vst

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Oliver Warnke: Aus dem Nichts ins Visier des DFB

Oliver Warnke: Aus dem Nichts ins Visier des DFB

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

TSV Ottersberg will Bekim Murati zurück

TSV Ottersberg will Bekim Murati zurück

Schulwitz erleidet Platzwunde und Gehirnerschütterung im FC-Test

Schulwitz erleidet Platzwunde und Gehirnerschütterung im FC-Test

Kommentare