47-Jähriger folgt auf Peter Bartniczak

Axel Blume übernimmt beim TSV Intschede

+
Neuer Coach: Axel Blume.

Intschede - Kreis-Verden - Nachdem Peter Bartniczak den Verein verlassen und sich einer neuen Aufgabe in Oyten widmen wird, haben die Verantwortlichen des TSV Intschede einen Nachfolger als Trainer für die erste Damenmannschaft gefunden

In der neuen Saison übernimmt Axel Blume das Kommando. Der 47-Jährige aus Weyhe ist in Handballkreisen kein Unbekannter. Vor seiner vierjährigen Pause trainierte der C-Linzenzinhaber bereits erfolgreich in Bassum, Seckenhausen und Weyhe. Axel Blume findet in Intschede einen gut eingespielten Kader vor und möchte junge Spielerinnen aus dem starken Jugendbereich in das Team integrieren. Intschedes Pressesprecher Patrick Rott: „Wir freuen uns, dass wir nach einer intensiven Suche mit Axel einen erfahrenen Trainer verpflichten konnten, der die Mannschaft weiterentwickeln wird.“.

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Expedition in der kanadischen Arktis

Expedition in der kanadischen Arktis

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare