33:34 – aber kein Vorwurf von Naumann

Achim/Baden verlangt Barnstorf alles ab

Achim/Badens Kevin Podien

Achim/Baden - Mit einer unglücklichen Niederlage startete Handball-Oberligist SG Achim/Baden ins Jahr 2018. Beim Tabellendritten HSG Barnstorf/Diepholz wurde mit 33:34 (18:18) verloren. „Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie hat kämpferisch alles gegeben. Am Ende haben Kleinigkeiten zu Gunsten der Gastgeber entschieden“, ärgerte sich Achim/Badens Trainer Tobias Naumann.

Naumann musste auf Dennis Summa, Arne Zschorlich und Jan Mühlbrandt verzichten. Dafür waren aus der Reserve Erik Schmidt und Max Schirmacher dabei, die beide ein Sonderlob erhielten. „Sie haben ihre Aufgaben in der Abwehr hundertprozentig erfüllt“, freute sich Naumann. Stark auch der 13-fache Torschütze Kevin Podien, der sich als sicherer Siebenmeterschütze erwies und alle neun Strafwürfe verwandelte. In den ersten 30 Minuten gelang es der HSG, die auf ihren Haupttorschützen Kamil Cylinski verzichten musste, nicht ein einziges Mal in Führung zu gehen. Nach 13 Minuten lagen die Gäste nach dem Tor von Florian Block-Osmers mit 8:5 vorn und nach 25 Minuten durch Kevin Podien mit 15:13. 

Bis zur Pause glichen die Gastgeber aber zum 18:18 aus. Nach dem Wechsel ging die HSG mit 19:18 in Führung, doch ließ sich Achim/Baden dadurch nicht aus dem Konzept bringen und lag nach 40 Minuten durch Steffen Fastenau wieder vorn (25:24). Die Entscheidung zu Gunsten der HSG fiel in den letzten zehn Minuten. Aus einem 31:31 machten die Gastgeber durch drei Tore in Folge ein 34:31. „Da sind uns ein paar dumme, aber entscheidende Fehler unterlaufen“, bedauerte Tobias Naumann. Die SG Achim/Baden steckte zwar nicht auf und konnte mit einer offensiven Deckung den Rückstand noch auf 33:34 verkürzen, doch zum Punktgewinn reichte es nicht mehr.

Tore SG Achim/Baden

Podien (13/9), Balke (5), Sören Meier (4), Pfeiffer (4), Block-Osmers (4), Fastenau (2), Jan Wolters (1). 

jho

Das könnte Sie auch interessieren

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Meistgelesene Artikel

TSV Ottersberg feiert überraschend klaren 4:1-Sieg über TSV Etelsen

TSV Ottersberg feiert überraschend klaren 4:1-Sieg über TSV Etelsen

Oytens A-Jugend nach Derbypleite in Hastedt weiter ohne Punkte

Oytens A-Jugend nach Derbypleite in Hastedt weiter ohne Punkte

Oyten erfreut – 2:1 und Winkelmann Co-Trainer

Oyten erfreut – 2:1 und Winkelmann Co-Trainer

Ottersberg: Abwehrformation ist vorm Derby noch ein Puzzle

Ottersberg: Abwehrformation ist vorm Derby noch ein Puzzle

Kommentare