28:28 – Oytens A-Jugend gelingt Punktlandung in Lüneburg / Prütt: Kontinuierlich gesteigert

Janina Heine macht Oberliga-Aufstieg perfekt

+
Schaffte mit dem TVO den Aufstieg in die Handball-Oberliga: Janina Heine.

Oyten - Punktlandung für die weibliche A-Jugend des TV Oyten in der Vorrunde zur Handball-Oberliga: Zwar verlor das Team von Jürgen Prütt 24:27 beim MTV Rohrsen, doch durch das 28:28 beim Handballverein Lüneburg schaffte der TVO-Nachwuchs als Tabellendritter den anvisierten Aufstieg in die Oberliga.

In Rohrsen mangelte es den von Jana Kokot betreuten Oytenerinnen durch einige Ausfälle vor allem an den nötigen Alternativen im Rückraum. Das wurde im Verlauf auch deutlich. War zur Pause beim 11:12 noch alles offen, sorgte der MTV mit dem 21:17 für die Vorentscheidung.

In Lüneburg reichte dem Prütt-Team noch ein Punkt zum sicheren Aufstieg. Allerdings erwischten die Gäste einen denkbar schlechten Start – 3:8. Erst nach klaren Worten in einer Auszeit besann sich das Prütt-Team auf seine Stärken und glich nach dem 7:9 erstmals aus – 10:10. Kurz vor der Pause brachte Bea Junge den TVO sogar mit 12:11 in Führung. Diesen Vorsprung bauten die Gäste nach dem Wechsel auf 19:15 aus und schienen die Partie endgültig im Griff zu haben. Aber weit gefehlt. Zeitstrafen sowie nachlassende Konzentration in der Deckungsarbeit brachten Lüneburg zurück ins Spiel und beim 27:27 war wieder alles offen. Janina Heine sorgte mit ihrem Treffer zum 28:27 kurz vor dem Ende für Erleichterung, zumal der folgende Ausgleich nichts mehr am Oytener Aufstieg änderte. Kein Wunder, dass Trainer Jürgen Prütt entsprechend zufrieden war, zumal ja auch die B-Jugend den Sprung in die Oberliga geschafft hat: „Die Spielerinnen der jüngeren Jahrgänge haben sich kontinuierlich gesteigert. Jetzt freuen wir uns auf die Spiele gegen die besten Teams aus Niedersachsen.“

Tore TV Oyten: Jasmin Johannesmann (10/3), Lea Bertram (14/2), Anna-Lena Meyer (7), Janina Heine (7), Viktoria Otten (2), Martina Bilic (6), Jahne Wendt (4), Bea Junge (2).

bos

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare