Landesliga: Brock-Team tut sich schwer gegen Stade II / Ein Weckruf zur richtigen Zeit

27:19 – TV Oyten III bittet zur Meisterparty

+
Während Staffelleiter Jens Schoof (links) das muntere Treiben mit etwas Sicherheitsabstand staunend betrachtet, feiern die TVO-Damen ausgelassen den Titel, von links: Nadescha Schütz, Aranka Nawrocki, Andrea Brock, Resa Martens, Anke Mindermann, Alena Schwittek, Meike Gerster, Daniela Quest, Wiebke Köhne, Imke Hidde, Isabel Schacht, Svenja Kristen, Eva Schmidt, Katja Dybol, Andrea Kruse, Maike Hemmerich,  Ines Röder. · Foto : Lakemann

Oyten - Von Björn Lakemann„Wir sind Meister. Das ist einfach nur sensationell“, brauchte TVO-Kreisläuferin Meike Gerster im Anschluss nicht viele Worte.

Zuvor hatte sie mit dem Handball-Landesligisten TV Oyten III beim 27:19 (11:7) über den VfL Stade II jedoch eine überschaubare Vorstellung abgeliefert. Das geriet in Anbetracht des Titelgewinns aber zur Nebensache. In die Oberliga aufsteigen kann das Team aber nicht, da der dortige Platz schon vor der eigenen Reserve belegt ist.

Bis zur fälligen Meisterehrung musste sich der Champion aber gehörig strecken, da sich Stade wacker wehrte. Nach dem 0:2 sorgte Oyten mit dem 7:3 (20.) für klare Verhältnisse. Danach kehrte jedoch der Schlendrian ein und der VfL verkürzte auf 14:15 (39.). „Da musste ich mein Team wecken“, verdeutlichte Trainerin Andrea Brock und nahm eine Auszeit. Mit Erfolg. Im Anschluss sorgten die Gastgeberinnen mit vier Treffern in Serie und dem 19:14 durch Maike Hemmerich (47.) für klare Verhältnisse. Das 26:18 (59.) erzielte Ines Röder per Siebenmeter, die nun jedoch ihre Karriere beendet. „In diesem Spiel war die Luft raus“, merkte Trainerin Andrea Brock im Anschluss an.

TV Oyten II: Aranka Nawrocki, Katja Dybol (1), Meike Gerster (4), Maike Hemmerich (1), Imke Hidde (7/3), Svenja Kristen (1), Andrea Kruse (4), Resa Martens (1), Daniela Quest, Ines Röder (2/1), Eva Schmidt (2), Alena Schwittek (4), Wiebke Köhne, Isabell Schacht.

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare