Nach Pleite in Rotenburg rutscht TSV Morsum auf Rang drei

25:27 – Timo Lütje hakt den Aufstieg ab

Coach Timo Lütje

Morsum – Von der Pole Position ist der TSV Morsum nach dem 25:27 (13:12) beim TuS Rotenburg in der Handball-Landesklasse der Frauen auf Platz drei abgerutscht. Damit hat das Team von Coach Timo Lütje die Rückkehr in die Landesliga nicht mehr in eigener Hand.

„Ich hake den Aufstieg ab! Wir müssen uns wohl mit Platz drei zufriedengeben“, so ein gefasster Trainer, der seiner Deckung eine schwache Leistung bescheinigte. Der Gastgeber von der Wümme kam immer wieder in die Nahwurfzone und im Angriff ließen die Gäste die Durchschlagskraft vermissen. 

Lütje: „Wir hätten locker über 30 Tore erzielen können.“ Das hätte dem TSV wohl zum Sieg gereicht und die guten Karten im Aufstiegskampf gegenüber dem Ortsnachbarn TSV Intschede, der sich in den abschließenden beiden Spielen den Aufstieg wohl nicht mehr nehmen lassen dürfte, stark verbessert.

Dabei war der TSV bestens ins Spiel gestartet und ließ sich auch von einem 4:6 (9.) nicht irritieren. Nach der Pausenführung lag das Lütje-Team beim 22:21 durch die zehnfache Torschützin Alina Mielczarek aussichtreich im Rennen. 

Doch vier Treffer der Rotenburger machten dem TSV einen dicken Strich durch die Rechnung (57.). „Nur wer kontinuierlich seine Leistung bringt, kann auch Meister werden“, stellt Lütje klar. Neben Mielczarek steuerten Lisa Gagelmann (4) sowie Angelina Gajan (3) die meisten Treffer bei diesem Rückschlag bei.  

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brokser Heiratsmarkt - Freitagnacht

Brokser Heiratsmarkt - Freitagnacht

Wahl zur Miss Brokser Heiratsmarkt

Wahl zur Miss Brokser Heiratsmarkt

Massendefekt und Co. beim Reload - Fotos vom Samstagnachmittag

Massendefekt und Co. beim Reload - Fotos vom Samstagnachmittag

Hüttenfest bei Arcelor Mittal

Hüttenfest bei Arcelor Mittal

Meistgelesene Artikel

Littmann – ein Kandidat für Uphusen

Littmann – ein Kandidat für Uphusen

Große Sorgen vor dem Start

Große Sorgen vor dem Start

Einmal nicht richtig aufgepasst – 0:1

Einmal nicht richtig aufgepasst – 0:1

TVO: Funkstille nach dem Ausgleich

TVO: Funkstille nach dem Ausgleich

Kommentare