20:26 – aber Schmidt nicht unzufrieden

Steffen Fastenau

Achim/Baden – Auch wenn es im Testspiel beim Handball-Drittligisten HSG Hannover-Burgwedel nicht zu einem Sieg reichte, wusste der von Tobias Naumann trainierte Oberligist SG Achim/Baden beim 20:26 durchaus zu überzeugen.

Die HSG, der neue Verein von Marvin Pfeiffer, erwischte die Gäste auf dem kalten Fuß – 8:3. Für Thorben Schmidt jedoch keine Überraschung. „Es war zu sehen, dass der Drittligist schon zwei Wochen weiter in der Vorbereitung ist. Da lief der Ball deutlich schneller und es wurde auch ordentlich zugepackt“, begründete Achim/Badens Co-Trainer den frühen Rückstand. In der Folge fand die SG besser ins Spiel, obwohl Naumann einige Varianten ausprobierte. Dabei wusste auf der Spielfläche insbesondere der Halblinke Steffen Fastenau zu überzeugen. Zwischen den Pfosten boten Arne von Seelen und Neuzugang Thorben Hamann jeweils eine überzeugende Vorstellung. Schmidt konstatierte: „Keiner ist leistungsmäßig abgefallen. Daher können wir mit dem Auftritt zufrieden sein.“

Vor dem Saisonauftakt bei der TSG Hatten-Sandkrug (7. September) stehen noch zwei weitere Testspiele gegen Teams aus der Oberliga Niedersachsen auf dem Programm.  bjl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Affen und Dschungelwelten sind bei Tapeten im Trend

Affen und Dschungelwelten sind bei Tapeten im Trend

Wie viel Hightech in neuen Lenkrädern steckt

Wie viel Hightech in neuen Lenkrädern steckt

Meistgelesene Artikel

Hülsen: Frischer Mut mit Mutlu

Hülsen: Frischer Mut mit Mutlu

Mario Stevens: Ein untadeliger Sattelkünstler

Mario Stevens: Ein untadeliger Sattelkünstler

Neubarth verlängert: „Sind noch nicht am Ende der Entwicklung“

Neubarth verlängert: „Sind noch nicht am Ende der Entwicklung“

FC Verden 04 angelt sich Toni Fahrner

FC Verden 04 angelt sich Toni Fahrner

Kommentare