1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Kreis Verden

1300 Zuschauer wollen Werders Allstars in Langwedel sehen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Frank von Staden

Kommentare

Emrah Tavan
Emrah Tavan © Hägermann, Bernd

Nur noch wenige Tage, dann steigt für den FSV Langwedel-Völkersen das Highlight des Jahres, findet am Burgbad das Freundschaftsspiel des Fußball-Kreisligisten gegen die Allstars des SV Werder Bremen statt. Ticket gibt es dafür nur noch sehr wenige.

Langwedel – Noch bis Sonnabend (13 Uhr) haben Fußballbegeisterte die Chance, sich ein Ticket im Langwedeler vodafone-shop für das Spiel der Allstars von Werder Bremen beim FSV Langwedel-Völkersen zu sichern. „Danach geht nichts mehr. Aber wir haben Stand jetzt schon 1300 Karten veräußert. Es wird also eine Menge Betrieb bei uns auf und vor allem um den Platz herrschen“, sagt da Langwedels Noch-Coach und Mitorganisator dieses Spektakels im Flecken, Emrah Tavan.

Damit es kein Verkehrs- und Parkplatz-Chaos vor der Partie am Sonntag (15 Uhr, Einlass bereits ab 13 Uhr) wurden extra große Teile der Wiesen vor und hinter dem Sportgelände am Burgbad als Parkmöglichkeit freigegeben. „Ortsansässige bitten wir, mit dem Rad zum Spiel zu kommen. Ein frühzeitiges Erscheinen ist sicher ratsam“, so Tavan weiter, der mit den zahlreichen Helfern am heutigen Freitag damit beginnen wird, die große Tribüne aufzubauen. Tavan: „Wir werden alle Wege großzügig ausschildern, damit der Verkehr rollt. Es wird auch genügend Personal zum Einweisen vorhanden sein.  vst

Auch interessant

Kommentare