Kühsel steuert zwölf Treffer zum Rotenburger 38:14-Sieg bei / „Konzentriert gespielt“

Wulf in der Abwehr und am Kreis stark aufgelegt

Sarah Marie Wulf, TuS Rotenburg.

Rotenburg – Der TuS Rotenburg hat in der Handball-Landesklasse der Frauen seine Aufholjagd fortgesetzt und gegen das Schlusslicht TuS Komet Arsten II mit 38:14 (20:9) gewonnen. Mit 22:10 Punkten liegt das Team von Trainer Jens Miesner auf Platz vier und kann damit den zweiten Tabellenplatz, der zum Aufstieg in die Landesliga berechtigt, in den abschließenden sechs Spielen noch schaffen.

„Meine Mannschaft hat konzentriert gespielt und an die zuletzt gezeigten starken Leistungen angeknüpft. Ich hatte nach der hohen Halbzeitführung Zeit, etwas Neues auszuprobieren und konnte die Einsatzzeiten einigermaßen gleichmäßig verteilen“, erklärte Miesner.

Komet Arsten II hielt nur 15 Minuten einigermaßen mit (5:7). Danach gab der TuS Rotenburg Gas und lag bereits zur Pause uneinholbar mit 20:9 vorne. Im Tor der Gastgeberinnen zeigten Angelique Gaulke und Lena Hesse je eine Halbzeit lang klasse Leistungen, in der Abwehr und am gegnerischen Kreis wusste besonders Sarah Marie Wulf zu überzeugen.

Auch nach dem Wechsel dominierten die Rotenburgerinnen. Alle Feldspielerinnen trugen sich mindestens jeweils zweimal in die Torschützenliste ein. Inken Kühsel war besonders torhungrig und erzielte insgesamt ein Dutzend Treffer. Damit kommt sie inzwischen schon auf 85 Saisontore.  jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Meistgelesene Artikel

Jugendteams des Rotenburger SV planen den Aufstieg im zweiten Anlauf

Jugendteams des Rotenburger SV planen den Aufstieg im zweiten Anlauf

Jugendteams des Rotenburger SV planen den Aufstieg im zweiten Anlauf
Der Trainingsweltmeister Wilhelm Duden wird 75

Der Trainingsweltmeister Wilhelm Duden wird 75

Der Trainingsweltmeister Wilhelm Duden wird 75
Rotenburger Coup dank Kelm und Abwehr ‒ 25:25 in Altjührden

Rotenburger Coup dank Kelm und Abwehr ‒ 25:25 in Altjührden

Rotenburger Coup dank Kelm und Abwehr ‒ 25:25 in Altjührden
Rotenburg zeigt beim 24:22 gegen Barnstorf die nötige Reaktion – und steckt Rot gegen Hausdorf weg

Rotenburg zeigt beim 24:22 gegen Barnstorf die nötige Reaktion – und steckt Rot gegen Hausdorf weg

Rotenburg zeigt beim 24:22 gegen Barnstorf die nötige Reaktion – und steckt Rot gegen Hausdorf weg

Kommentare