Kreisliga-Interview

Mirko Lohmann: „Wir sind besser als Underdog“

Mirko Lohmann spielt seine zweite Kreisligasaison. Foto: go
+
Mirko Lohmann spielt seine zweite Kreisligasaison.

Scheeßel – Persönlich ist Mirko Lohmann mit seiner zweiten Saison in der Fußball-Kreisliga „im Großen und Ganzen zufrieden“, dennoch steht sein SV Rot-Weiß Scheeßel als Tabellenvorletzter mit dem Rücken zur Wand. Doch der 20-jährige Rechtsverteidiger zieht im Interview vor dem Heimspiel gegen den TV Sottrum am Sonntag (15 Uhr) seine Hoffnung auf den Klassenerhalt auch aus der Rolle, die seinem Team am meisten behagt: Die des Underdogs.

Zuletzt musst Ihr Team zweimal Freitag und Sonntag ran. Sind sie froh, dass das vorbei ist?

Ja. Das war schon eine extreme Belastung. Ich weiß nicht, ob wir deshalb das Spiel in Selsingen verloren haben, aber es war wirklich jeder platt. Wir hatten nur einen Tag Regeneration und die Oberschenkel waren schwer.

Scheeßel tut sich gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel aber ohnehin sehr schwer. Woran liegt das?

Wir können irgendwie nicht damit umgehen, wenn wir in Führung gehen. Dann werden wir nervös. Wir sind besser darin, als Underdog in die Partien zu gehen. Deshalb finde ich es auch ganz gut, dass wir jetzt gegen Sottrum spielen. Klar, wollen die keine Wettbewerbsverzerrung betreiben. Aber sie sind schon Meister. Das könnte unsere Chance sein.

Und eine Woche später steht das Duell gegen den direkten Konkurrenten RW Scheeßel an.

Ja, das wird ein echtes Endspiel, das wir unbedingt gewinnen müssen.

Wie viele Punkte brauchen Sie, um in der Kreisliga zu bleiben?

Wir können nicht davon ausgehen, Sottrum zu schlagen. Aber sieben Punkte aus den letzten drei Spielen wäre schon optimal.  

ntr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Felix Meyer verlässt den Rotenburger SV wieder

Felix Meyer verlässt den Rotenburger SV wieder

Felix Meyer verlässt den Rotenburger SV wieder
Horst Hrubesch bittet in sein Büro ‒ und befördert den Scheeßeler Thomas Johrden

Horst Hrubesch bittet in sein Büro ‒ und befördert den Scheeßeler Thomas Johrden

Horst Hrubesch bittet in sein Büro ‒ und befördert den Scheeßeler Thomas Johrden
Winterrasen kommt ‒ Weber verspricht „Aussaat vor der Wahl“

Winterrasen kommt ‒ Weber verspricht „Aussaat vor der Wahl“

Winterrasen kommt ‒ Weber verspricht „Aussaat vor der Wahl“
Iscan sagt für den RSV alles ab, Stripling komplettiert Torwart-Trio

Iscan sagt für den RSV alles ab, Stripling komplettiert Torwart-Trio

Iscan sagt für den RSV alles ab, Stripling komplettiert Torwart-Trio

Kommentare