Gestern Abend 148:19-Pokalsieg

Wenn der Hurricane tobt …

+
In Korblaune: Emma Stach steuerte gestern Abend 31 Punkte zum Pokalsieg bei.

Scheeßel - Das war keine Hürde für die Avides Hurricanes, nicht einmal ein zu überspringender Huckel: Die Zweitliga-Basketballerinnen behaupteten sich gestern Abend in der ersten Runde des DBBL-Pokals beim MTSV Hohenwestedt eindrucksvoll und fegten mit 148:19 (77:11) über das Team aus der 2. Regionalliga hinweg – auch ohne die erkrankte Kapitänin Pia Mankertz (Fieber).

„Ich hatte es schon so vermutet, vielleicht 20 Punkte weniger. Aber letztlich ist Hohenwestedt ein Team, gegen das wir vergangene Saison auch mit unserer Zweiten gewonnen haben“, merkte Hurricanes-Coach Christian Greve hinterher an. Neben Mankertz hatte er auch auf die angeschlagene Edda Schmidt sowie auf die im Pokal nicht spielberechtigte Clara Schwartz verzichten müssen.

Von den verbliebenen Acht war die Amerikanerin Janae Young mit 41 Punkten am treffsichersten, gefolgt von Emma Stach mit 31 Punkten. Greve: „Wir sind gerade richtig gut drauf. Und mit dem Tempo, was wir gespielt haben, sieht es dann auch so aus.“

Zwar gelang Hohenwestedt vor rund 40 Zuschauern in der zweiten Minute der erste Korberfolg, doch schon nach dem ersten Viertel hieß es 46:6 für die Hurricanes. Bis zur Halbzeit bauten sie ihren Vorsprung auf 77:11 aus. „Wir haben es schon ernst genommen, von der ersten bis zur letzten Minute“, verdeutlichte Greve mit Blick auf das Endergebnis. Er fand aber auch: „Hohenwestedt hat nie aufgesteckt und sich nicht hängenlassen. Das ist ihnen hoch anzurechnen.“

Die zweite Pokalrunde wird zwischen dem 22. und 31. Oktober ausgetragen. Einen Wunschgegner? „Nö, haben wir nicht“, sagt Christian Greve. „Der Pokal ist ein Bonus für uns, den wir gerne mitnehmen. In erster Linie geht es für uns aber um die Meisterschaft.“

Hurricanes: Young (41), Baden (15), Takács (4), Wegner (13), Stach (31), Mallard (23), Pakulat (15), Zimmermann (6). · maf

Der Kader der Avides Hurricanes 2013/2014

 © Matthias Freese
Andrea Baden Größe 176 cm - Geburtsdatum 30.12.1995 - Position 2,3 - Nationalität GER © Matthias Freese
Constanze Wegner Größe 173 cm - Geburtsdatum 10.01.1990 - Position 2,3 - Nationalität GER © Matthias Freese
Edda Schmidt Größe 173 cm - Geburtsdatum 22.08.1997 - Position 1 - Nationalität GER © Matthias Freese
Emma Stach Größe 177 cm - Geburtsdatum 04.10.1996 - Position 1,2 - Nationalität GER © Matthias Freese
Fee Zimmermann Größe 166 cm - Geburtsdatum 18.02.1994 - Position 1,2,3 - Nationalität GER © Matthias Freese
Hannah Pakulat Größe 181 cm - Geburtsdatum 14.11.1994 - Position 3 - Nationalität GER © Matthias Freese
Janae Young - Größe 180 cm - Geburtsdatum 11.02.1987 - Position 1,2,3,4 - Nationalität USA © Matthias Freese
Kata Takács Größe 185 cm - Geburtsdatum 20.09.1991 - Position 3,4 - Nationalität AUT; HUN © Matthias Freese
Katharina Feil Größe 189 cm - Geburtsdatum 24.09.1990 - Position 4,5 - Nationalität GER © Matthias Freese
Kierra Mallard Größe 188 cm - Geburtsdatum 20.06.1990 - Position 4,5 - Nationalität USA © Matthias Freese
Pia Mankertz Größe 170 cm - Geburtsdatum 28.10.1990 - Position 1,2 - Nationalität GER © Matthias Freese
Clara Schwartz Größe 178 cm - Geburtsdatum 30.08.1996 - Position 3,4 - Nationalität GER © Matthias Freese
Anna-Lena Meinke (Physio) © Matthias Freese
Christian Greve (Coach) © Matthias Freese

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Meistgelesene Artikel

Linke und Lauridsen leiten zum Sieg

Linke und Lauridsen leiten zum Sieg

Kelms „Sahnetag“

Kelms „Sahnetag“

Lenn-Mika Reiter rettet TV Sottrum einen Punkt

Lenn-Mika Reiter rettet TV Sottrum einen Punkt

Schumacher soll TuS Bothel aus der Krise führen

Schumacher soll TuS Bothel aus der Krise führen

Kommentare