NFV beendet Spielbetrieb für 2020

Vorzeitige Winterpause für Fußballer

In diesem Jahr geht kein Ball mehr ins Tornetz: Der Niedersächsische Fußballverband hat die Saison bis Ende 2020 ausgesetzt.
+
In diesem Jahr geht kein Ball mehr ins Tornetz: Der Niedersächsische Fußballverband hat die Saison bis Ende 2020 ausgesetzt.

Rotenburg – Jetzt haben Niedersachsens Fußballer Gewissheit: Sie kehren 2020 nicht mehr in den Spielbetrieb zurück. Das vermeldete der Niedersächsische Fußballverband (NFV) am Montagabend. Der Vorstand hatte zuvor auf seiner als Videokonferenz ausgetragenen Sitzung beschlossen, dass die Pflichtspiele bis Jahresende „nicht mehr aufgenommen“ werden. „Damit möchte der Verband seinen Vereinen Planungssicherheit für den Rest des Jahres geben.“ Gleichzeitig kommt der Verband auch seinem NFV- Kreis Rotenburg zuvor. Der hatte einen Beschluss für diese Woche angestrebt – mit der klaren Tendenz, ebenfalls keinen Re-Start im Dezember, also nach Ablauf des aktuellen Lockdowns, zu wagen.

„Auf der stattgefundenen Bund-Länder-Konferenz haben sich keine neuen Anhaltspunkte dafür ergeben, ob und in welcher Form die behördliche Verfügungslage einen Trainings- und Spielbetrieb im Dezember wieder zulässt. Lockerungen sind angesichts der aktuellen Infektionszahlen kein Thema. Wir hätten jetzt noch die nächste Beratung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschef der Länder, die für den 23. November anberaumt wurde, abwarten können. Doch wir haben uns entschieden, jetzt für Klarheit zu sorgen, weil ein weiteres Warten nach den Ausführungen der Politik wenig Sinn macht“, erklärte NFV-Präsident Günter Distelrath per Pressemitteilung. Der Rotenburger SV aus der Oberliga begrüßt den Entschluss: „Das ist die einzige sinnvolle Entscheidung“, kommentierte der Sportliche Leiter Torsten Krieg-Hasch und ergänzte süffisant: „Ich finde, dass der DFB sich auch mal daran halten könnte.“

Noch bis zum 30. November ist der Trainings- und Spielbetrieb für Freizeit- und Amateurmannschaften auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ohnehin untersagt. Der NFV plant nun, möglichst frühzeitig im neuen Jahr wieder zu starten. Distelrath betonte: „Von einer Winterpause im herkömmlichen Sinne können wir in dieser Saison ohnehin nicht sprechen. Sofern es die behördliche Verfügungslage und das Wetter zulassen, wollen wir 2021 so früh wie möglich wieder starten.“ Regulär würde die Oberliga als erste Spielklasse in Niedersachsen am letzten Januar-Wochenende starten. Dieser Termin könnte sich nun nach vorne verlagern.

Von Matthias Freese

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wieder Inter! - Gladbach bangt um Weiterkommen in der Gruppe

Wieder Inter! - Gladbach bangt um Weiterkommen in der Gruppe

Real droht erstmals Vorrunden-Aus - Liverpool Gruppensieger

Real droht erstmals Vorrunden-Aus - Liverpool Gruppensieger

US-Präsidenten und ihre Vierbeiner

US-Präsidenten und ihre Vierbeiner

Macbook-Pro: Läutet Apples M1-Chip eine neue PC-Ära ein?

Macbook-Pro: Läutet Apples M1-Chip eine neue PC-Ära ein?

Meistgelesene Artikel

„Ich bin definitiv überzeugt von mir“

„Ich bin definitiv überzeugt von mir“

„Ich bin definitiv überzeugt von mir“

Kommentare