Corona-Pause verlängert

Bei Niedersachsens Basketballern läuft vor März nichts unterm Korb

Der Basketball hat Pause.
+
Der Basketball hat Pause.

Rotenburg – Das Coronavirus rollt wie eine Bowlingkugel durch die Sportligen und zerschießt so manche Saison. Der Niedersächsische Basketballverband (NBV) hat jetzt die Konsequenzen gezogen und den Spielbetrieb in seinen Ligen bis mindestens Ende Februar eingestellt. Davon betroffen sich unter anderem die Oberliga-Herren der BG ‘89 Hurricanes.

„Wir haben nun eine klare Ansage bekommen. Das ist erst mal gut für die weitere Planung. So schade und frustrierend solche Entscheidungen für alle Basketballer auch sind. Ich denke, dass es zu diesem Zeitpunkt unter diesen Umständen die absolut vernünftige und richtige Entscheidung ist. Da gibt’s aus meiner Sicht derzeit keine Alternative“, kommentiert Hauke Sievers, Hurricanes-Abteilungsleiter und selbst Spieler, die Nachricht.

Der Vorstand des NBV erläutert in einem offiziellen Statement: „Vor einer Wiederaufnahme des Spielbetriebes muss es den Vereinen erst einmal möglich sein, die Hallen zum Mannschaftstraining ausreichend zu nutzen, um eine erhöhte Verletzungsgefährdung zu vermeiden.“ Wann ein Training wieder erlaubt ist, sei derzeit noch völlig ungewiss.

In einem Online-Meeting haben die Verantwortlichen des Verbandes verschiedene Szenarien durchgespielt, zu welchem Zeitpunkt die Rückkehr aufs Feld möglich sein kann, um die aktuelle Saison ausgeglichen weiterzuführen. „Sollten die Vereine im Februar das Mannschaftstraining in der Halle wieder aufnehmen können, käme ein Restart am 6. März 2021 in Betracht. Ist das Mannschaftstraining im Februar noch nicht wieder erlaubt, wovon wir eigentlich ausgehen, strebt der NBV einen Restart des Spielbetriebs am 17. April an“, teilt der NBV mit. Das mögliche Saisonende ist für den 29. Mai 2021 geplant. Bereits beschlossen ist, dass nur noch eine Halbserie mit den noch ausstehenden Spielen der Hinserie austragen wird. „Wenn es nicht möglich sein sollte, mindestens die Hinserie zu Ende zu spielen, wird die Saison nicht gewertet. Es gibt dann keine Auf- oder Absteiger“, erklärt der NBV. Bei den Jugendteams in den Landesligen gelte sinngemäß der gleiche Zeitrahmen. Ob hier eine Endrunde gespielt werden kann, sei noch unklar.

Im Bereich der Basketball-Regionalligen – hier ist die zweite Damen der Hurricanes betroffen – wurden sämtliche Spiele vorerst bis Jahresende gecancelt. Auf der offiziellen Homepage findet sich nur ein kurzer Eintrag: „Aufgrund der Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz bleibt der Spielbetrieb weiterhin unterbrochen.“  maf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Krause kämpft für Disc-Golf-Anlage in Rotenburg

Krause kämpft für Disc-Golf-Anlage in Rotenburg

Krause kämpft für Disc-Golf-Anlage in Rotenburg
Kreisligist TV Stemmen schlägt RW Scheeßel im Test gleich mit 7:2

Kreisligist TV Stemmen schlägt RW Scheeßel im Test gleich mit 7:2

Kreisligist TV Stemmen schlägt RW Scheeßel im Test gleich mit 7:2
Basketball-Zweitligist verpflichtet Schinkel und holt Saidi zurück

Basketball-Zweitligist verpflichtet Schinkel und holt Saidi zurück

Basketball-Zweitligist verpflichtet Schinkel und holt Saidi zurück
Klindworth wird Ironman-Dritter auf Lanzarote

Klindworth wird Ironman-Dritter auf Lanzarote

Klindworth wird Ironman-Dritter auf Lanzarote

Kommentare