MSC Mulmshorn sagt sein Sandbahnrennen „schweren Herzens“ ab

Vollbremsung auf dem Wümmering

Kein Rennen in Mulmshorn! Stephan Katt (l.) kann seinen Vorjahressieg im Sommer nicht verteidigen. Foto: Freese

Mulmshorn - Von Matthias Freese. Die Helme, die die Protagonisten auf ihren Maschinen tragen, versprechen eigentlich einen guten Schutz vor dem Coronavirus. Doch das allein reicht eben nicht: Der MSC Mulmshorn hat die 46. Auflage seines Sandbahnrennens am 27. und 28. Juni abgesagt. Eine Vollbremsung auf dem Wümmering quasi. „Schweren Herzens“, wie Pressesprecherin Karin Haltermann mitteilt. Und nach „Rücksprache mit dem Ordnungsamt“, wie der Verein auf seiner Homepage erklärt.

Betroffen ist nicht nur das stets mit Fahrern aus diversen Nationen ausgetragene Traditionsrennen, das oft mehr als 1 000 Besucher auf die Anlage in Mulmshorn lockte. Auch das Sandbahntraining am 25. April, das Juniorenrennen am 26. April und der Tag der offenen Tür am 16. Mai fallen aus. „Für den 5. September hatten wir ein Juniorenrennen geplant, welches wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht streichen wollen“, erklärt Haltermann.

Zuletzt hatte das internationale Sandbahnrennen 2017 abgesagt werden müssen – damals war der Wümmering vom Regen überflutet gewesen, damals wurde die Veranstaltung aber vier Wochen später nachgeholt. Davon ist dieses Mal bisher nicht die Rede, sodass Stephan Katt als Sieger des Vorjahres der vorerst letzte Triumphator in Mulmshorn bleibt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Positiver Test: Corona-Fall beim Rotenburger SV II

Positiver Test: Corona-Fall beim Rotenburger SV II

Positiver Test: Corona-Fall beim Rotenburger SV II
„Doppel D“ – Wissen mit Witz

„Doppel D“ – Wissen mit Witz

„Doppel D“ – Wissen mit Witz
Rassismus-Vorwurf in der Kreisklasse

Rassismus-Vorwurf in der Kreisklasse

Rassismus-Vorwurf in der Kreisklasse
Vierfacher Corona-Verdacht: „Vissel“ verzichtet auf die Punkte und tritt nicht an

Vierfacher Corona-Verdacht: „Vissel“ verzichtet auf die Punkte und tritt nicht an

Vierfacher Corona-Verdacht: „Vissel“ verzichtet auf die Punkte und tritt nicht an

Kommentare