Spielpläne der Bezirksliga 3

„Vissel“ startet gegen Oyten, Sottrum ist spielfrei

Für die zweigeteilte Bezirksliga 3 sind die Spielpläne raus.
+
Für die zweigeteilte Bezirksliga 3 sind die Spielpläne raus.

Verden/Rotenburg – Erst war Claudia von Kiedrowski, Staffelleiterin der Fußball-Bezirksliga 3, angefressen, weil sie vom Verband nicht über den Starttermin der Saison informiert worden war, dann packte sie der Ehrgeiz kurz vor ihrem Urlaub. Am späten Donnerstagabend mailte sie an die Redaktion: „Nachtschicht ist durch. Spielpläne sind fertig. Werden noch überarbeitet und an die Vereine gegeben. Termin für die Spielebörse habe ich jetzt auch geplant. Muss nur noch eine Kneipe organisieren.“

Bereits gestern hatten die Vereine die Pläne der geteilten Bezirksliga 3 in ihren Postfächern. Aufsteiger VfL Visselhövede startet in Gruppe 2 am 6. September um 15 Uhr mit einem Heimspiel gegen den TV Oyten. Am darauffolgenden Sonntag geht es für die Elf von Trainer Thomas Heidler zum VSK Osterholz-Scharmbeck.

Der TV Sottrum ist zum Auftakt in der mit elf Teams besetzten Gruppe 1 spielfrei und startet somit eine Woche später mit einem Heimspiel gegen Rot-Weiß Achim. Die Auftaktpartie am Freitag, 4. September, 19.30 Uhr, lautet Heeslinger SC II - FSV Langwedel-Völkersen.   vst/maf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Das etwas andere St. Petersburg erleben

Das etwas andere St. Petersburg erleben

Lebensmittel aus dem Netz

Lebensmittel aus dem Netz

Im legendären 100er-Bus durch die Hauptstadt

Im legendären 100er-Bus durch die Hauptstadt

Meistgelesene Artikel

Verbandssportgericht schmettert Protest des RSV mit Wahrscheinlichkeitsrechnung ab

Verbandssportgericht schmettert Protest des RSV mit Wahrscheinlichkeitsrechnung ab

Verbandssportgericht schmettert Protest des RSV mit Wahrscheinlichkeitsrechnung ab
Schiedsrichter räumt Fehler ein - Sportgericht entscheidet über Wiederholung zwischen RSV und Uphusen

Schiedsrichter räumt Fehler ein - Sportgericht entscheidet über Wiederholung zwischen RSV und Uphusen

Schiedsrichter räumt Fehler ein - Sportgericht entscheidet über Wiederholung zwischen RSV und Uphusen
Miesner peilt den Aufstieg an

Miesner peilt den Aufstieg an

Miesner peilt den Aufstieg an

Kommentare