U 18 der BG ’89 Hurricanes verliert mit 50:87 / Ostermann erzielt 18 Punkte

Zu viele Freiwürfe vergeben

+
Georg Ostermann (am Ball) zeigte ein gutes Spiel gegen Bremerhaven und steuerte 18 Punkte bei. Aber auch er konnte die 50:87-Niederlage am Ende nicht verhindern.

Scheeßel - Für die U 18-Basketballer der BG ’89 Hurricanes gab es zum Saisonauftakt nichts zu holen. Die Mannschaft von Coach Thomas König unterlag in der Landesliga zu Hause in Scheeßel gegen die BSG Bremerhaven deutlich mit 50:87 (27:42).

Das erstes Viertel verlief noch sehr ausgeglichen. Beide Teams befanden sich in den ersten zehn Minuten auf Augenhöhe. Doch bereits im zweiten Durchgang machte sich das hohe Spieltempo und die dünne Bank der Hurricanes – König hatte nur acht Akteure zur Verfügung – bemerkbar. Vor allem mit Mattis Janßen und Jonathan Orth fehlten zwei wichtige Spieler im Team.

Die Gäste spielten eine sehr aggressive Defense. Dies mussten sie oftmals mit Fouls bezahlen. „Leider konnten wir Bremerhaven dafür aber nicht bestrafen“, ärgerte sich Coach Thomas König. Kein Wunder, schließlich wies sein Team eine erschreckend schwache Freiwurfquote auf. Nur 19 der 48 Würfe verwerteten seine Jungs von der Linie. Und so war es nicht verwunderlich, dass die Hurricanes zum Ende das Spiel noch deutlich mit 50:87 verloren. Erfolgreichster Werfer war Georg Ostermann mit 18 Punkten.

BG ’89 Hurricanes: Georg Ostermann (18), Flemming Rathjen (12), Lennart Holsten (7), Alexander Nitz (5), Max Reinhard (4), Till Möller (3), Henrik Dittmers (1), Richard Bildau. · mab

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Schumachers Tormaschine läuft richtig heiß

Schumachers Tormaschine läuft richtig heiß

Kelm zu oft im Stich gelassen

Kelm zu oft im Stich gelassen

Der Meister der Körperbeherrschung

Der Meister der Körperbeherrschung

An Neuzugang Fründ liegt es nicht

An Neuzugang Fründ liegt es nicht

Kommentare