Überlegener Sieg beim Abendlauf / Janina Heyn bei den Frauen vorn

Kuhlen hängt bei seinem Debüt in Sottrum alle ab

+
Einen starken Auftritt zeigte bei den Männern Gesamtsieger Andreas Kuhlen.

Sottrum - Von Matthias Freese. Der Streckenrekord wurde um exakt eine Minute verfehlt, der hierfür ausgelobte Strandkorb wartet weiter auf seinen Besitzer – und doch war Andreas Kuhlen gestern Abend nach bewältigten zehn Kilometern bester Laune.

Der 31-jährige Mittelstrecken-Experte des VfL Löningen dominierte bei seiner Premiere in Sottrum die 21. Auflage des Abendlaufs und siegte nach beachtlichen 31:31 Minuten. Ebenfalls mit sattem Vorsprung lief Janina Heyn (LG Buntentor) als Erste bei den Frauen ins Ziel (40:36).

So schnell wie Kuhlen war seit sieben Jahren kein Sieger mehr gewesen – zuletzt Georg Dittrich (LG Braunschweig). „Eine Bombenzeit im Vergleich zum Vorjahr“, fand auch Volker Schmidt, Leichtathletik-Boss des TV Sottrum, in Anspielung auf die 33:38 Minuten, die Christoph Meyer (Post SV Uelzen) noch 2014 benötigt hatte. Diese Zeit hätte gestern nicht einmal für das Treppchen gereicht.

Dabei lief Kuhlen ab der zweiten Runde ein einsames Rennen und lag am Ende vor Christoph Mahr (LG Bremen-Nord/ 32:08) und Yonas Abadi (SG Lemwerder/ 33:12). Apropos Abadi: Der 24-jährige Flüchtling aus Eritrea, der seit acht Monaten in Deutschland ist und seit vier Monaten unter Karl Spieler trainiert, ist für seinen Coach „eine Entdeckung“. In seiner afrikanischen Heimat hätte er bisher nur „ein bisschen gejoggt“, jetzt startet er durch. „Er hat noch keine Lauferfahrung“, erklärte Spieler auch den Grund dafür, dass sein Schützling in der ersten Runde gleichauf mit Kuhlen war, dann aber abreißen ließ. „Das war verrückt“, meinte der Trainer angesichts der Durchgangszeit von rund 7:30 Minuten. „Er hat ganz schön Druck gemacht, dann ist er eingebrochen“, hatte Kuhlen auch bemerkt.

Schnellster Läufer aus dem Altkreis war der für die LAV Zeven startende Scheeßeler Marco Miltzlaff als Gesamt-16. in 36:52 Minuten. Bemerkenswert war aber auch die Leistung von Lokalmatador Jonas Stelling, der drei Plätze dahinter lag und die M20-Konkurrenz gewann (37:34).

21. Sottrumer Abendlauf

Bei den Frauen kam die 32-jährige Janina Heyn bei ihrem zweiten Start auf dem Sottrumer Kopfsteinpflaster zum ersten Sieg. Sie verwies Vereinskameradin Julia Spreen (41:12) und die vereinslose Vorjahressiegerin Marie Henn (41:46) auf die Plätze, während Tina Masuch (TV Scheeßel/42:30) Platz fünf belegte. „Es ist zwar keine Bestzeit, aber ich bin trotzdem happy“, meinte Heyn und lobte die Atmosphäre in Sottrum: „Hier auf dem Dorf ist das alles sehr herzlich.“

Doch nicht nur die Bremerin dürfte nächstes Jahr wiederkommen. Auch Andreas Kuhlen, der Sottrum bisher nur von der Sommerlaufserie auf der Bahn kannte, liebäugelt schon jetzt mit der Titelverteidigung. Denn: „Da ist ja noch ein Strandkorb in Sicht“, bemerkte er schmunzelnd.

Abendlauf: die Zeiten der Besten

2,5-km-Schülerlauf

Mädchen:

1. Mieke Strobach, LG Kreis Verden, 10:05

2. Denise Jaschinski, TSV Jahn Brinkum, 10:21

3. Marta Walter, Aue-Grundschule, 10:55

4. Laureen Beetke, Gymnasium Sottrum, 11:21

5. Eileen Alhelm, TV Hassendorf, 11:22

6. Mia Strube, Aue-Grundschule, 11:35

7. Tsianina Langhorst, LG Buntentor, 11:37

8. Jenny Celina Harmsen, TV Sottrum, 11:39

9. Dorothea Röhrs, Team Blumen-Oase, 11:55

10. Wienke Röhrs, TV Sottrum, 11:57

11. Emma-Joelle Röhrs, TV Jahn, 11:57

12. Anik Zeller, TV Hassendorf, 12:11

13. Nele Heits, TuS Rotenburg, 12:11

14. Jette Ohlsen, SG Unterstedt, 12:13

15. Johanna Breitschuh, (vereinslos), 12:15

16. Isabelle Blohm, Aue-Grundschule, 12:17

17. Pauline Pellmann, Gymnasium Sottrum, 12:20

18. Svenja Hoops, TSV Bötersen, 12:30

19. Wiebke Kropp, TV Hassendorf, 12:35

20. Marieke Franke, Montessori, 12:35

Jungen:

1. Kjon Frenz, TuS Rotenburg, 09:11

2. Jona Prigge, (vereinslos), 09:32

3. Carlo Meyer, (vereinslos), 09:34

4. Daniel Roon, TuS Rotenburg, 09:47

5. Timon Fricke, TV Sottrum, 09:56

6. Johannes Walter, Gymnasium Sottrum, 10:09

7. Anton Meyer, (vereinslos), 10:14

8. Lennart Weidenfeld, Gymnasium Sottrum, 10:15

9. Luca Christl, Gymnasium Sottrum, 10:21

10. Jarne Felix Thies, Aue-Grundschule, 10:25

11. Samuel Blanck, TuS Ahausen, 10:25

12. Jonas Bennet Harmsen, TV Sottrum, 10:38

13. Jasper Schröder, TuS Rotenburg, 10:46

14. Lenni Schwarz, Aue-Grundschule, 10:47

15. Jonas Ritter, TuS Rotenburg, 11:02

16. Daniel Ziel, SG Unterstedt, 11:06

17. Josef Hammermeister, RSV, 11:13

18. Maximilian Hinz, TuS Ahausen, 11:16

19. Marc Froben, OTC Ottersberg, 11:20

20. Samuel Wall, Team Blumen-Oase, 11:20

5-km-Lauf

Frauen:

1. Carola Vömel, LG Kreis Verden, 21:01

2. Jenny Hänseroth, LG Kreis Verden, 22:03

3. Nele Prüser, LG Kreis Verden, 22:37

4. Verena van Veen, LG Kreis Verden, 23:13

5. Alexandra Abele, TuS Rotenburg, 23:15

6. Stella Kuhr, LG Kreis Verden, 23:17

7. Stefanie Kuhr, LG Kreis Verden, 23:17

8. Silke Nowotny, (vereinslos), 23:35

9. Zoe Binkowski, LG Kreis Verden, 23:43

10. Ludmila Wegner, TC Ottersberg, 23:50

11. Sabrina Barein, LG Kreis Verden, 23:50

12. Svetlana Helwig, (vereinslos), 23:57

13. Mathilda Fitschen, JFV Rotenburg, 23:58

14. Kea Celine Bunjes, LAV Bokel, 23:58

15. Sonja von Lienen, SG Stern Bremen, 24:09

16. Katrin Bucklitsch, (vereinslos), 24:24

17. Alina Schlesiger, TV Sottrum, 24:33

18. Birgit Schröder, TV Sottrum, 24:40

18. Janina Lindemann, TV Lilienthal, 24:44

20. Laura Leandro Moreira, TV Sottrum, 25:01

Männer:

1. Andreas Oberschilp, LG Bremen-Nord, 16:21

2. Carsten Ahlfeld, LAV Zeven, 17:33

3. Sönke Prigge, TV Scheeßel Triatlon, 17:51

4. Marc-Kevin Krensellack, ATS Buntentor, 18:04

5. Fynn Semken, ATS Buntentor, 18:09

6. Kim Jonah Bunjes, LAV Bokel, 18:09

7. Fabian Schmidt, LG Kreis Verden, 18:12

8. Moritz Schaller, LG Kreis Verden, 18:17

9. Matthias Müller, LG Kreis Verden, 18:20

10. Jochen Holsten, Feuerwehr Sottrum, 18:41

11 Tobias Friedrichsen, TuS Rotenburg, 18:43

12. Philipp Dirschauer, ATS Buntentor, 18:46

13. Jim Koppermann, TV Scheeßel, 18:47

14. Michael Röhrs, TV Jahn Schneverdingen, 18:51

15. Andreas Wöhltjen, (vereinslos), 19:02

16. Justus Rehkugler, (vereinslos), 19:16

17. Holger Brunkhorst, TSR Ahrenswohlde, 19:17

18. Marius Silies, LAV Zeven, 19:30

19. Bruno Freudenberg, (vereinslos), 19:40

20. Michael Halatsch, TuS Rotenburg, 19:46

10-km-Lauf

Frauen:

1. Janina Heyn, LG Buntentor, 40:36

2. Julia Spreen, LG Buntentor, :41:12

3. Marie Henn, (vereinslos), 41:46

4. Imme Menges, TuS Sudweyhe, 42:28

5. Tina Masuch, TV Scheeßel, 42:30

6. Klara Zidlicky, Sport Ziel Marathon, 43:41

7. Maren Huckschlag, LG Bremen-Nord, 45:00

8. Anja Bahr, LG Bremen-Nord, 45:32

9. Isabelle Durson, LAV Zeven, 46:18

10. Katja Röhl, Montessori, 46:43

11. Anneke Holsten, (vereinslos), 47:11

12. Stina Winkelmann, TV Oyten, 47:14

13. Birte Semken, TV Lilienthal, 48:34

14. Simone Nehring, TSV Gnarrenburg, 48:40

15. Kerstin Klasen, TSV Schwarme, 48:40

16. Ute Kuhlmann, SSV Wittorf, 48:40

17. Marlies Engler, LG Kreis Verden, 49:11

18. Stefanie Wolf, (vereinslos), 49:14

19. Johanna Sander, (vereinslos), 49:24

20. Kersten Sommer-Schmidt, LG Kreis Verden, 49:35

Männer:

1. Andreas Kuhlen, VfL Löningen,31:31

2. Christoph Mahr, LG Bremen-Nord, 32:08

3. Yonas Abadi, SG akquinet Lemwerder, 33:12

4. Stefan Steinert, LG Kreis Verden, 33:14

5. Klaus Eickel, LG Buntentor, 33:44

6. Sebastian Kohlwes , LC Hansa Stuhr , 34:35

7. Thomas Silies, LAV Zeven, 35:08

8. Carsten Hülss, LAV Zeven, 35:14

9. Andreas Müller, LAV Zeven, 36:04

10. Arne Reuter, SC Weyhe, 36:09

11. Gerrit Lubitz, LG Buntentor, 36:12

12. Thorsten Unruh, TSV Ihlienworth, 36:35

13. Ingo Jagdhuber, LG Bremen-Nord, 36:36

14. Torsten Naue, LG Bremen-Nord, 36:44

15. Timo Sieke, LG Buntentor, 36:47

16. Marco Miltzlaff, LAV Zeven, 36:52

17. Olaf Hadler, BSV Buxtehude, 37:02

18. Holger Bannies, LG Bremen-Nord, 37:12

19. Jonas Stelling, TV Sottrum Handball, 37:34

20. Thomas Langhorst, LG Buntentor, 37:44

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Schumachers Tormaschine läuft richtig heiß

Schumachers Tormaschine läuft richtig heiß

Kelm zu oft im Stich gelassen

Kelm zu oft im Stich gelassen

Der Meister der Körperbeherrschung

Der Meister der Körperbeherrschung

An Neuzugang Fründ liegt es nicht

An Neuzugang Fründ liegt es nicht

Kommentare