Wechsel zum ATS Buntentor

Troschka will sich in der Regionalliga beweisen

Lena Troschka versucht ihr Glück in der Regionalliga. Vom TuS Westerholz wechselt sie zum ATS Buntentor.
+
Lena Troschka versucht ihr Glück in der Regionalliga. Vom TuS Westerholz wechselt sie zum ATS Buntentor.

Westerholz – Fußball-Doublesieger TuS Westerholz, Meister der Frauen-Landesliga und Bezirkspokalsieger der Corona-Saison, muss in der neuen Spielzeit ohne Lena Troschka auskommen. Während die Blau-Weißen auf den Aufstieg in die Oberliga verzichtet haben, hat sich die 26-Jährige zu einem Zwei-Klassen-Sprung entschieden – sie wechselt zum Bremer Verbandsliga-Meister und Regionalliga-Aufsteiger ATS Buntentor.

Der Westerholzer Manager Friedrich Rathjen bedauert den Schritt. „Sie wird uns fehlen“, glaubt er. „Sie hat zwar unauffällig, aber wirkungsvoll gespielt.“ Nachvollziehen kann er den Schritt aber durchaus: „Lena will sehen, ob sie es noch mal in die Regionalliga schafft. Falls sie das Gefühl hat, dass es nicht klappt, hat sie mir versprochen, dass sie wiederkommt.“ Troschka war erst vor der vergangenen Saison vom Bezirksligisten TSV Bassen gekommen, hatte sich aber prompt einen Stammplatz im Mittelfeld erkämpft.

Den Ausfall zweier langjähriger Leistungsträgerinnen wird Neu-Coach Wilhelm Schiwy ebenfalls für bestimmte Zeit kompensieren müssen. Sarah Lucka-Lahde legt eine längere Pause aus persönlichen Gründen ein, Imke Seyer plagen immer noch Probleme nach ihrem Knöchelbruch.

Elise Seiferth kommt, Torhüterin gesucht

Rathjen vermeldet allerdings auch einen Zugang. Vom SV Rot-Weiß Scheeßel kommt die beidfüßige Elise Seiferth. Die 17-Jährige hat dort in der männlichen B-Jugend mitgemischt. „Ich bin froh, dass wir sie gewinnen konnten“, sagt der Manager. Auf seiner Facebook-Seite sucht das Team nun noch eine Torhüterin.  maf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie werde ich Softwareentwickler/in?

Wie werde ich Softwareentwickler/in?

Das ist die richtige Haarpflege für den Winter

Das ist die richtige Haarpflege für den Winter

Alte Möbel einfach selbst reparieren

Alte Möbel einfach selbst reparieren

Polizei in Belarus setzt und Blend- und Lärmgranaten ein

Polizei in Belarus setzt und Blend- und Lärmgranaten ein

Meistgelesene Artikel

Ceglarek macht den Kaltstart bei Stemmen - Walsede siegt im Pokal mit 3:1

Ceglarek macht den Kaltstart bei Stemmen - Walsede siegt im Pokal mit 3:1

Ceglarek macht den Kaltstart bei Stemmen - Walsede siegt im Pokal mit 3:1
Heidler verschont sich selbst

Heidler verschont sich selbst

Heidler verschont sich selbst
Strafstoß-Pfiff bringt RSV um den Punkt

Strafstoß-Pfiff bringt RSV um den Punkt

Strafstoß-Pfiff bringt RSV um den Punkt
Nils Rathje hat das letzte Wort – 3:1

Nils Rathje hat das letzte Wort – 3:1

Nils Rathje hat das letzte Wort – 3:1

Kommentare