Tipico nimmt RSV - Uphusen heraus / Schmitz: „Mannschaft hat eine Reaktion gezeigt“

Keine Wetten auf das Spiel möglich

+
Andre Schmitz sah die erhoffte Reaktion seines Teams.

Rotenburg - Dieses 0:3 des Rotenburger SV gegen den TB Uphusen konnte wirklich keiner tippen! Nicht, weil es so ungewöhnlich gewesen wäre. Nein, der Wett-anbieter Tipico hatte die Partie als einzige der Fußball-Oberliga Niedersachsen aus seinem Angebot genommen! Eine Folge des Verdachts der Spielmanipulation und der Selbstanzeige des Achimer Stadtteil-Clubs in der vergangenen Woche? Vermutlich!

Die Uphuser Elf agierte im Spiel eins nach Bekanntwerden des Verdachts derweil alles andere als geschockt von den jüngsten Vorfällen. „Die Mannschaft hat eine Reaktion gezeigt. Sie hat gezeigt, dass sie für sauberen Sport steht und eine feine Leistung gebracht“, meinte Coach Andre Schmitz. Die zwei unter Verdacht stehenden Spieler sind derzeit vom Trainingsbetrieb suspendiert und waren auch im Ahe-Stadion nicht vor Ort. „Nein, die beiden waren nicht da, haben aber der Mannschaft in unserer Gruppe vorher viel Glück gewünscht. Auch die Mannschaft glaubt erstmal an ihre Unschuld, solange keine Beweise da sind. Die Jungs sind Teil der Mannschaft. Die Sache ist für uns erledigt“, betonte Schmitz. Zudem klopfte er seinem Verein verbal auf die Schulter: „Wir haben Mut und Charakter gehabt und einen Verdacht beziehungsweise ein Gerücht verfolgt und Indizien gesammelt. Indizien sind aber keine Beweise.“

Für den RSV kamen diese Turbulenzen beim Turnerbund im Nachhinein zum unpassenden Zeitpunkt. „Das hat ihnen schon einen kleinen Kick gegeben, sie wollten zeigen, dass sie eine Mannschaft sind“, fand Rotenburgs Coach Jan Fitschen. Deutlich wurde das auch nach dem Abpfiff, als das Uphuser Team geschlossen zu den mitgereisten Fans eilte. Den erhofften großen Zulauf hatte die Partie durch die Vorfälle übrigens nicht – auch wenn sie mit rund 250 Zuschauern deutlich über den Schnitt lag. Für ein Derby jedoch eher spärlich.

maf

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Verlieren verboten!

Verlieren verboten!

1:0 im Festival der Fehlschüsse

1:0 im Festival der Fehlschüsse

Kunstrasen-Diskussion: DFB-Studie von 2006 aufgetaucht

Kunstrasen-Diskussion: DFB-Studie von 2006 aufgetaucht

Niestädt mit Köpfchen – 1:0 gegen Celle

Niestädt mit Köpfchen – 1:0 gegen Celle

Kommentare