Livestream am 1. Mai im Internet

Im Studio 10 laufen die Vorbereitungen für die Sportlerwahl des Jahrzehnts

Malte Holsten, Darios Elsen und Carmen Ludwig (v.l.) stehen auf der Bühne des Studio 10.
+
Da standen die Stühle noch auf der Bühne – kurz darauf entschieden sich Malte Holsten, Darios Elsen und Carmen Ludwig (v.l.) aber für die Stehtische.

Am 1. Mai ist es soweit: Ab 19 Uhr wird die Sportlerwahl des Jahrzehnts live per Stream übertragen. Dafür wurden im Studio 10 nun die finalen Dinge erledigt.

Rotenburg – Im Anschluss an das Stühlerücken folgte das Tischerücken: Im Studio 10 in der Trinidadstraße in Rotenburg haben längst die Vorbereitungen für die Sportlerwahl des Jahrzehnts begonnen: Am Donnerstag schaute auch Moderatorin Carmen Ludwig vorbei, um die letzten Details mit den Machern dieser „digitalen Schnittstelle“, Malte Holsten und Dario Elsen, zu klären.

Am Samstag ab 19 Uhr wird die rund einstündige Veranstaltung live im Internet übertragen. Außer einem Internetzugang und einem Computer, Laptop oder Handy benötigen Zuschauer noch den Link: www.live.digitalevent.de/sportlerwahl-row heißt der.

Nie mehr als drei Personen auf der Bühne

Fest steht nun auch, dass es keine Sitzveranstaltung wird. Die weißen Designer-Stühle flogen in der Tat von der 50 Quadratmeter großen Bühne, zwei lackierte Stehtische bilden dafür nun schräg postiert den Mittelpunkt vor der neuen Kulisse. Dazu gehört eine riesige LED-Wand sowie rechts und links davon jeweils neun große petrolfarbene Kacheln aus MDF-Platten.

Probe mit Maske: Carmen Ludwig moderiert die Online-Veranstaltung.

Auf die Optik kommt es an, auf die Hygieneregeln aber noch viel mehr. Insofern wird peinlichst auf die nötigen Abstände geachtet. Nicht mehr als drei Personen gleichzeitig werden sich auf der Bühne aufhalten – die Distanz gilt es zu wahren. Aufgezeichnet wird alles von insgesamt vier Kameras. Für die Köpfe hinter Studio 10 ist das mittlerweile ein Selbstläufer. „30 Veranstaltungen haben wir wohl bisher hier gehabt“, erzählt Holsten. Und das, obgleich sie erst im Januar mit ihrem Online-Projekt gestartet sind.

Pssst! Am Eingang von Studio 10 wird der Besucher um Ruhe gebeten.

Eine Sportlerwahl – die gab es hier aber auch noch nicht. Es ist ohnehin das erste Mal, dass die Besten des Jahrzehnts geehrt werden, und das erste Mal in diesem Format. Die Sieger stehen längst fest, wurden eingeladen und wissen auch bereits von ihrem Glück. Ausgezeichnet werden aus insgesamt 28 Kandidaten die Sportlerin, der Sportler, der Trainer sowie die Mannschaft des Jahrzehnts. Eine Besonderheit gibt es als Preis: Eine vom Bremer Künstler Amir Omerovic eigens hierfür gestaltete Bronzeskulptur – ein echtes Unikat.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Kirmeier stößt fest zum RSV-Kader

Kirmeier stößt fest zum RSV-Kader

Kirmeier stößt fest zum RSV-Kader
5:4 in Hamburg - Nun träumen Rotenburger Tennis-Herren vom Titel

5:4 in Hamburg - Nun träumen Rotenburger Tennis-Herren vom Titel

5:4 in Hamburg - Nun träumen Rotenburger Tennis-Herren vom Titel
Schwitschen und Jeddingen gewinnen ihre Auftaktspiele

Schwitschen und Jeddingen gewinnen ihre Auftaktspiele

Schwitschen und Jeddingen gewinnen ihre Auftaktspiele
Anacia Wilkinson ist die neue und agile Centerin der Hurricanes

Anacia Wilkinson ist die neue und agile Centerin der Hurricanes

Anacia Wilkinson ist die neue und agile Centerin der Hurricanes

Kommentare