ANPFIFF - 1. Kreisklasse

Volkmann und Steenbock schließen sich dem Bartelsdorfer SV an

Jannis Steenbock (l.) und Niklas Volkmann (r.) stehen jeweils mit Ball in der Hand neben Ralf Brockmann vor der Wechselbank.
+
Mehr als Alternativen: Keeper Jannis Steenbock (l.) und Niklas Volkmann (r.) könnten im Team von Coach Ralf Brockmann wichtige Stützen werden.

Ohne einen Abgang geht der Bartelsdorfer SV in die neue Spielzeit. Mit Jannis Steenbock wurde zudem wieder ein etatmäßiger Keeper verpflichtet.

Bartelsdorf – Die größte Baustelle hat Ralf Brockmann geschlossen: Dank seines Neuzuganges Jannis Steenbock (vorher TV Stemmen) verfügt der Trainer des Bartelsdorfer SV wieder über einen etatmäßigen Keeper in seinem Kader.

In der vergangenen Saison musste immer wieder bis zum Abbruch der Saison in der 1. Fußball-Kreisklasse Süd einer der Feldspieler zwischen die Pfosten. Auch deshalb rangierte die Mannschaft auf dem letzten Platz. Mit neuem Schlussmann soll es nun besser laufen.

Stenogramm

Bartelsdorfer SV

Weggänge: Keine.

Zugänge: Niklas Volkmann (RSV Geismar-Göttingen 05), Jannis Steenbock (TV Stemmen).

Kader: Tor: Jannis Steenbock - Abwehr: Niklas Heins, Tom Schulz, Ben-Luca Berulla, Malte Aldag, Martin Aldag, Tim Indorf, Lars-Daniel Baden, Ben Renken, Marvin Hoyer, Hauke Carstens, Mittelfeld: Christoph Wahlers, Joris Behrens, Christian Gerken, Dan Gutium, Philip Indorf, Tobias Kölkes, Torben Mahnken -

Angriff: Dustin Hollmann, Tim Herwig, Tjorve Lill, Mika Renken, Hannes Carstens, Fabrice Hollmann.

Trainer: Ralf Brockmann.

Co-Trainer: Bernd Gezeck, Andreas Matz.

Saisonziel: Klassenerhalt.

Favoriten: Alle.

Zudem hat Brockmann auch im Feld nun mehr Möglichkeiten als zuvor. Niklas Volkmann kommt als Allrounder und bringt mehrere Jahre Kreisliga-Erfahrung von der SG Unterstedt mit. Zuletzt spielte er für den RSV Geismar-Göttingen 05 und kommt nun mit Zweitspielrecht. „Ich habe in den Testspielen als Stürmer oder Rechtsaußen gespielt. Aber ich würde auch gerne in der Abwehr spielen. Das wird sich schon ergeben“, erklärt der Neuzugang. Er läuft nun zusammen mit seinem Nachbarn Tim Herwig auf. Gut für Bartelsdorf zudem: Niemand hat das Team verlassen. Somit steht das Gerüst unverändert.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Ex-DFB-Präsident Grindel: „Koch hat viel Schaden angerichtet“

Ex-DFB-Präsident Grindel: „Koch hat viel Schaden angerichtet“

Ex-DFB-Präsident Grindel: „Koch hat viel Schaden angerichtet“
Heeslingen nach 4:0 im Halbfinale

Heeslingen nach 4:0 im Halbfinale

Heeslingen nach 4:0 im Halbfinale
Schallschmidt und Funck stehen beim Rotenburger SV auf der Kippe

Schallschmidt und Funck stehen beim Rotenburger SV auf der Kippe

Schallschmidt und Funck stehen beim Rotenburger SV auf der Kippe
Keeper-Notstand in Visselhövede ‒ Oldie Wingerning soll‘s richten

Keeper-Notstand in Visselhövede ‒ Oldie Wingerning soll‘s richten

Keeper-Notstand in Visselhövede ‒ Oldie Wingerning soll‘s richten

Kommentare