Achtelfinale im Pokal gegen TuSLI Berlin verpasst

Hurricanes-Talent Stach ist beim Nationalteam

+
Lotta Stach ist zu einem Nominierungslehrgang der U16-Nationalmannschaft eingeladen und verpasst somit die beiden kommenden Spiele der Avides Hurricanes.

Scheessel - An richtiges Training war kaum zu denken. Unter der Woche war Trainer Mahir Solo aufgrund der Verletzungsmisere nur noch ein Kader von sieben Spielerinnen geblieben.

Im Achtelfinale des DBBL-Pokals gegen den Klassenkonkurrenten aus der 2. Basketball-Bundesliga Nord, TuSLI Berlin (Sonntag, 16 Uhr in der Großen Halle Scheeßel), hat Solo noch größere Probleme. „Es kann sein, dass wir nur zu sechst sind“, sagt der Coach.

Neben der Langzeitverletzten Hannah Pakulat (Innenband-riss) fällt seit der vergangenen Woche auch Mascha Treblin aus (umgeknickt). „Sie wird erstmal auch nicht spielen“, so Solo. Hinzu kommt, dass Lotta Stach von Sonntag an für fünf Tage bei einem Nominierungslehrgang der U 16-Nationalmannschaft ist. Damit fehlt sie sowohl im Pokal, als auch am Donnerstag in der 2. Bundesliga gegen Eintracht Braunschweig.

Pokal nicht von großer Bedeutung

Damit verkleinert sich der Kader noch mal. Für Solo besteht die Möglichkeit, sich bei der U 18 von den Junior Hurricanes von Trainer Tomas Holesovsky Aushilfen zu holen. Allerdings spielen die Talente zeitgleich in der Nachwuchs-Bundesliga gegen die RheinStars Hürth. „Das ist ein wichtiges Spiel. Da will ich nicht, dass Tomas Probleme bekommt“, erklärt Solo, der aber einsieht: „Zu sechst ist es sehr schwer, fast nicht möglich.“ Ein oder zwei Verstärkungen braucht er also.

Eine große Bedeutung räumt der Trainer dem Pokal nicht ein. „Die Liga ist viel wichtiger. Das Spiel am Wochenende ist eine Vorbereitung für die nächsten Wochen.“ Manager Utz Bührmann findet aber: „Nach einer Berg- und Talfahrt in den letzten Spielen soll sich das Team wieder Selbstvertrauen holen.“ Das Punktspiel hatte Berlin vor einigen Wochen mit 53:52 gewonnen, nun wollen die Hurricanes um Pia Mankertz die Revanche.

Übrigens wurde die Kapitänin für das Allstar-Game zwischen der Nord- und Südstaffel aus der 2. Bundesliga nominiert. Am 6. Januar geht es für sie nach Bamberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Meistgelesene Artikel

Koch kennt Rotenburg bestens

Koch kennt Rotenburg bestens

Hansi Bargfrede: „Die Regionalliga muss das Ziel sein“

Hansi Bargfrede: „Die Regionalliga muss das Ziel sein“

Die Nachwuchsarbeit des TuS Rotenburg trägt ihre Früchte

Die Nachwuchsarbeit des TuS Rotenburg trägt ihre Früchte

Handballerinnen des TuS Rotenburg sind zurück im Titelrennen

Handballerinnen des TuS Rotenburg sind zurück im Titelrennen

Kommentare