SC Sottrum schlägt HSK Lister Turm Hannover

Dank Aminger ruft das Finale

+
Peter Aminger holte den entscheidenden Sieg.

Sottrum - Der Schachclub Sottrum hat das Finale erreicht: Durch einen 2,5:1,5-Sieg beim dreifachen Titelträger HSK Lister Turm Hannover sicherte sich der Wieste-Club den Finaleinzug um die Niedersächsische Senioren-Pokalmeisterschaft. Am 26. April empfängt das Team den HSK Lister Turm Hannover II.

Reinhard Piehl, Manfred Klein, Günter Gilde und Peter Aminger fuhren hochmotiviert nach Hannover. Nach drei Stunden meldete Gilde (Brett drei) ein Remis gegen Walter Nagori. Kurz darauf hatte Klein (Brett zwei) ein Unentschieden gegen Werner Hellwege markiert. Bis zur Zeitkontrolle einigten sich auch Piehl (Brett eins) und Seyran Khodjabagyan auf eine Punkteteilung. Für Aminger (Brett vier) sah es gegen Horst Minta zunächst schlecht aus. Nach Springergabel verlor Aminger einen ganzen Turm. Er kämpfte aber mit einem Freibauern weiter, bis wieder ein Remis drin war. Der Hannoveraner agierte aber nicht geschickt und geriet unerwartet auf die Verliererstraße. Amingers Sieg sicherte Sottrum den Finaleinzug.

M

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Der doppelte Rücktritt

Der doppelte Rücktritt

Spitzenspiel in der Verbandsliga: Muche bleibt zurückhaltend

Spitzenspiel in der Verbandsliga: Muche bleibt zurückhaltend

Kommentare