SC Sottrum schlägt HSK Lister Turm Hannover

Dank Aminger ruft das Finale

+
Peter Aminger holte den entscheidenden Sieg.

Sottrum - Der Schachclub Sottrum hat das Finale erreicht: Durch einen 2,5:1,5-Sieg beim dreifachen Titelträger HSK Lister Turm Hannover sicherte sich der Wieste-Club den Finaleinzug um die Niedersächsische Senioren-Pokalmeisterschaft. Am 26. April empfängt das Team den HSK Lister Turm Hannover II.

Reinhard Piehl, Manfred Klein, Günter Gilde und Peter Aminger fuhren hochmotiviert nach Hannover. Nach drei Stunden meldete Gilde (Brett drei) ein Remis gegen Walter Nagori. Kurz darauf hatte Klein (Brett zwei) ein Unentschieden gegen Werner Hellwege markiert. Bis zur Zeitkontrolle einigten sich auch Piehl (Brett eins) und Seyran Khodjabagyan auf eine Punkteteilung. Für Aminger (Brett vier) sah es gegen Horst Minta zunächst schlecht aus. Nach Springergabel verlor Aminger einen ganzen Turm. Er kämpfte aber mit einem Freibauern weiter, bis wieder ein Remis drin war. Der Hannoveraner agierte aber nicht geschickt und geriet unerwartet auf die Verliererstraße. Amingers Sieg sicherte Sottrum den Finaleinzug.

M

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Die Zwillingsbrüder Mirko und Patrick Peter im Interview

Die Zwillingsbrüder Mirko und Patrick Peter im Interview

Potratz Matchwinner für Rotenburger SV gegen VfL Westercelle

Potratz Matchwinner für Rotenburger SV gegen VfL Westercelle

Barnstorf/Diepholz setzt auf Legionäre, Rotenburg auf Eigengewächse

Barnstorf/Diepholz setzt auf Legionäre, Rotenburg auf Eigengewächse

Rotenburg unterliegt in Diepholz mit 26:32

Rotenburg unterliegt in Diepholz mit 26:32

Kommentare