ANPFIFF - 1. Kreisklasse

Visselhöveder Urgestein nun neuer Trainer der Reserve

Massimo Buxel (l.) und Merel Brenke stehen vor dem Sportplatz.
+
Massimo Buxel (l.) und Merel Brenke sind zwei Talente, die aus der eigenen Jugend ins Team der zweiten Herren hochrücken.

Mit Massimo Buxel und Merel Brenke sind zwei Talente aus der eigenen Jugend ins Team der zweiten Herren hochrücken. Zudem übernahm Marten Schwarz als zweiter Trainer.

Visselhövede – Marten Schwarz ist dem VfL Visselhövede eng verbunden. Etliche Jahre war er Leistungsträger in der ersten Mannschaft. Sein Vater Detlef engagiert sich seit langer Zeit im Vorstand. Nun übernimmt Marten Schwarz die nächste „Stelle“ im Verein und ist im Zweigespann mit Norman Hell der neue Coach der Reserve in der 1. Fußball-Kreisklasse Süd. Er beerbt damit seinen Kumpel Marco Jorzick.

Stenogramm

VfL Visselhövede II

Weggang: Ahmad Al Mountafek (MTV Jeddingen II).

Zugänge: Merel Brenke, Massimo Buxel, Danny Matern (alle eigene Jugend), Jonas Eckermann (SSV Wittorf).

Kader: Tor: Noah Helmke, Jens Wingerning - Abwehr: Jonas Eckermann, Phillipp Jaeschke, Marvin Jungnitz, Nicklas Meyer, Oliver Norden, Jan Pape, Mike Wingerning - Mittelfeld: Merel Brenke, Massimo Buxel, Norman Hell, Torben Hoffmann, Danny Matern, Marten Schwarz, Vincent Teitz, Jan-Niklas Wingerning - Angriff: Ahmad Hamijou, Maximilan Hoffmann, Marco Jorzick, Semir Karakas, Jan Möller, Jan-Hendrik Wahlers, Joachim Wingerning.

Trainer: Marten Schwarz, Norman Hell.

Saisonziel: Platz neun.

Favoriten: FC Nordheide, RW Scheeßel.

Der Vorgänger bleibt als Spieler dabei. „Marco ist beruflich mitunter sehr stark eingespannt und fand es als Trainer etwas unglücklich. Wir haben ihm nun den offiziellen Titel abgenommen“, sagt Schwarz schmunzelnd. Er wird die neue Aufgabe ebenso wie Hell als Spielertrainer übernehmen.

Mit Schwarz vollzieht sich parallel eine Verjüngungskur im erfahrenen Team. Merel Brenke, Massimo Buxel und Danny Matern kommen alle aus der eigenen Jugend der JSG Heidetor hoch. Zudem stößt Jonas Eckermann (SSV Wittorf) dazu. Verzichten muss die Mannschaft hingegen auf Ahmad Al Mountafek (MTV Jeddingen II).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Ex-DFB-Präsident Grindel: „Koch hat viel Schaden angerichtet“

Ex-DFB-Präsident Grindel: „Koch hat viel Schaden angerichtet“

Ex-DFB-Präsident Grindel: „Koch hat viel Schaden angerichtet“
Heeslingen nach 4:0 im Halbfinale

Heeslingen nach 4:0 im Halbfinale

Heeslingen nach 4:0 im Halbfinale
Der TuS Rotenburg startet wieder mal als Underdog

Der TuS Rotenburg startet wieder mal als Underdog

Der TuS Rotenburg startet wieder mal als Underdog
Schallschmidt und Funck stehen beim Rotenburger SV auf der Kippe

Schallschmidt und Funck stehen beim Rotenburger SV auf der Kippe

Schallschmidt und Funck stehen beim Rotenburger SV auf der Kippe

Kommentare