Scheeßels Coach Höger lobt Jan Nowosadtkos Spielwitz beim 35:26 gegen Nordhorn

„Das hat mir gut gefallen“

+
Frei vor der Kiste: Max Nowosadtko steuerte zum Scheeßeler 35:26-Sieg über die HSG Nordhorn vier Tore bei.

Scheeßel - Frank Höger hatte seinen Spaß auf der Bank: „Unser Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Die Mannschaft hat klasse gespielt“, kommentierte der Trainer des TV Scheeßel den 35:26 (14:10)-Heimerfolg seiner A-Jugend-Handballer gegen die HSG Nordhorn. Damit bleibt Scheeßel (5:1 Punkte) Verbandsliga-Spitzenreiter SG Luhdorf/Scharmbeck (6:0) dicht auf den Fersen.

Ein Sonderlob des Trainers erhielt Jan Nowosadtko: „Er hat viel Spielwitz gezeigt und außerdem durch seine Schnelligkeit geglänzt. Seine sieben Tore sprechen zudem für sich“, freute sich Höger über seinen Youngster. Aber auch alle anderen Spieler erfüllten ihre Aufgaben und trugen sich mit Ausnahme von Torhüter Lukas Galts in die Torschützenliste ein. Selbst der zweite Torhüter Alexander Faber war ein Mal erfolgreich.

Scheeßel hatte die Gäste aus Nordhorn von Anpfiff an im Griff und lag nach 20 Minuten mit 11:9 vorn. Die Führung wurde bis zum Halbzeitpfiff durch konzentriertes Spiel auf 14:10 ausgebaut. Zu Beginn der zweiten Halbzeit gab der Gastgeber richtig Gas und baute den Vorsprung bis zur 46. Minute auf 24:18 aus. Die HSG Nordhorn hatte nicht die Mittel, dem variablen Scheeßeler Spiel Paroli zu bieten und verlor so mit 26:35.

„Wir haben in der zweiten Halbzeit sehr schön herausgespielte Tore erzielt. Das hat mir gut gefallen“, war Frank Höger an diesem Tag mit seiner Mannschaft äußerst zufrieden. Erfolgreichster Scheeßeler Torschütze war Sören Heyber mit seinen zehn Treffern.

jho

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

G7-Gipfel endet im Streit mit USA beim Klimaschutz

G7-Gipfel endet im Streit mit USA beim Klimaschutz

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

1:0 im Festival der Fehlschüsse

1:0 im Festival der Fehlschüsse

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Westerholz atmet nach 2:1 gegen Karlshöfen auf

Westerholz atmet nach 2:1 gegen Karlshöfen auf

Kommentare