TV Scheeßel nach 42:27 weiter ungeschlagen / „Höhen und Tiefen gesehen“

Zwölf Siege in zwölf Spielen

+
Jan Nowosadtko (am Ball) war von Soltaus Abwehr nur schwer zu stoppen. Der Goalgetter steuerte acht Treffer zum 42:27-Heimsieg bei.

Scheeßel - Die Bilanz kann sich sehenlassen: Eine lupenreine Bilanz von zwölf Siegen in zwölf Spielen weist die männliche B-Jugend des TV Scheeßel in der Handball-Landesliga Ost auf. Der Tabellenführer gewann auch sein Heimspiel gegen den MTV Soltau ohne Mühe mit 42:27 (20:11). Damit ist die Mannschaft kaum noch von der Spitze zu verdrängen.

„Ich habe von meinen Jungs ein Spiel mit Höhen und Tiefen gesehen. Nach einem guten Start haben wir uns später leider oft dem Niveau des schwachen Gegners angepasst“, meinte Scheeßels Trainer Götz Siegmeyer nach der Begegnung.

Die bis auf Niklas Fechtmann in Bestbesetzung angetretenen Gastgeber legten einen gelungenen Start hin. Durch konzentriertes Spiel in der Abwehr und im Angriff führte der TV Scheeßel nach 15 Minuten schon mit 14:6 und lag zur Pause mit 20:11 vorne.

Nach der Halbzeit baute die Mannschaft den Vorsprung zunächst nicht weiter aus, weil die Gastgeber fortan nicht mehr ihr Spiel durchzogen. Als in der Endphase beim Tabellensiebten MTV Soltau die Kondition rapide nachließ, erhöhte der Beeke-Club seinen Vorsprung und gewann am Ende auch in dieser Höhe verdient mit 42:27. Erfolgreichste Werfer beim Sieger waren Jan Nowosadtko und Klaus Fuhrmann. Beide erzielten jeweils acht Treffer.

Für den souveränen Tabellenführer geht es in den kommenden Spielen hauptsächlich darum, ohne Punktverlust durch die gesamte Saison zu marschieren. Zuzutrauen ist das der spielstarken Mannschaft von Götz Siegmeyer durchaus.

Tore für TV Scheeßel: Jan Nowosadtko (8), Klaus Fuhrmann (8), Jan-Simon Nickau (7), Max Nowosadtko (7), Ole Florin (6), Felix Weißenrieder (3), Johannes Elsner (2), Fabian Krumm (1).

jho

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Ängste vertrieben: Rotenburger SV gewinnt 7:2 in Uelzen

Ängste vertrieben: Rotenburger SV gewinnt 7:2 in Uelzen

TV Sottrum muss trotz 4:2-Sieg in die Relegation

TV Sottrum muss trotz 4:2-Sieg in die Relegation

1:0 im Festival der Fehlschüsse

1:0 im Festival der Fehlschüsse

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Kommentare