Schachclub Sottrum lädt zum Jahresschluss-Open / Anmeldungen möglich

Die Jagd auf den König

+
Zwei Tage brüten Schachsportler beim Sottrumer Turnier über Springer, Turm, König und anderen Figuren und hoffen auf die zündende Idee. Titelverteidiger ist Gerlef Meins (l.), internationaler Schachmeister von Werder Bremen.

Sottrum - Das Ziel ist klar: Der gegnerische König muss schachmatt gesetzt werden. Klingt simpel, ist aber hochkompliziert. Zig Milliarden von möglichen Spielverläufen sorgen dafür, dass jede Partie einzigartig ist. Wer sich mit Spielern aus der Region messen möchte, kann dies beim Jahresschluss-Open des Schachclub Sottrum am Sonntag und Montag, 28. und 29. Dezember, tun.

Zum nunmehr 22. Mal laden die Veranstalter die Anhänger des königlichen Spiels zum Denkwettbewerb an die Wieste ein. Austragungsort des Turniers ist der Festsaal des Hotel-Restaurants Röhrs in Sottrum, Bergstraße.

Nach Informationen von Bodo Becker, „Vater“ und Cheforganisator des öffentlichen Schachturniers, wird wieder eine Teilnehmerzahl von 100 Akteuren erwartet. Um Akteuren aller Spielstärken gerecht zu werden, so Becker, seien die Geldpreise in allen Leistungsgruppen gleich verteilt.

Gespielt wird in drei Gruppen: ab 1900 DWZ, bis 1899 DWZ und bis 1599 DWZ. „DWZ“ steht dabei für die Deutsche Wertungszahl, eine Ziffer, die etwas über die Spielstärke aussagt. Kurz gesagt: Je höher der Wert, desto besser der Spieler. Die Preise in den drei genannten Wertungsgruppen liegen zwischen 50 Euro (5. Preis) bis 300 Euro (für den 1. Preis).

Gespielt wird das Turnier in elf Runden nach dem Schweizer System, die Bedenkzeit beträgt pro Partie und Spieler 30 Minuten.

Als Startgeld werden unverändert zum Vorjahr 20 Euro erhoben. Überweisungen erfolgen auf das Konto des Schachclubs Sottrum, Kontonummer 100797101, bei der Volksbank Sottrum (BLZ 29165681), mit Angabe „Open“ und Name des Spielers. Die Gebühr bei Anmeldung zum Turnierstart (Sonntag, bis 9.30 Uhr) ist auf 25 Euro festgelegt.

Weitere Informationen zum Turnier und Anmeldung bei Bodo Becker, Telefon 04264/9031, oder mobil unter 0171/5363225.

M

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Solo macht Nachtschichten, um das Wunder zu schaffen

Solo macht Nachtschichten, um das Wunder zu schaffen

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Utz Bührmann: „Der Druck ist gewaltig“

Utz Bührmann: „Der Druck ist gewaltig“

Kommentare