RSV: Noch keine Freigabe für Kadah und Iscan / Kirschke und Malende verletzt

Ein Derby ohne Geheimnisse

+
Ferhat Kadah

Rotenburg - Die Zeit der großen Experimente ist vorbei: Morgen startet für die Oberliga-Fußballer des Rotenburger SV die neue Saison mit dem Erstrundenspiel im NFV-Pokal gegen den Klassenrivalen TSV Ottersberg. Anpfiff im Ahe-Stadion ist erst um 18 Uhr!

„Pokal ist immer was Schönes, weil es der Beginn der Saison ist – und darauf fiebern alle hin“, sagt RSV-Coach Jan Fitschen. Allerdings stehen ihm längst nicht alle Akteure im Wümme-Derby zur Verfügung. Tobias Kirschke (Zehenbruch) und Yannik Malende (Zerrung des vorderen Kreuzbandes) sind verletzt, für Ferhat Kadah lag bis gestern noch keine Freigabe durch den SVV Hülsen vor – Grund ist die verlangte Aufwandsentschädigung. „Wir streiten noch ums Geld. Bis Sonntag kriegen wir das nicht hin“, bestätigt RSV-Vorstandsmitglied Paul Metternich. Auch Stürmer Atilla Iscan, der sich dem RSV anschließen will, wird wohl nicht auflaufen – ihm fehlt ebenfalls die Freigabe von seinem Ex-Club, dem Blumenthaler SV. Womit die Alternativen im Angriff begrenzt sind. „Fakt ist, dass wir für vorne noch was suchen, was realisierbar ist“, sagt Fitschen.

Ottersberg hat er zwar in der Vorbereitung beim Turnier in Hülsen beobachtet, doch betont der Trainer-Novize: „Letztlich ist wichtig, was wir selbst auf die Platte zaubern. Zwischen Ottersberg und Rotenburg gibt es sowieso keine großen Geheimnisse mehr.“

maf

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Verlieren verboten!

Verlieren verboten!

1:0 im Festival der Fehlschüsse

1:0 im Festival der Fehlschüsse

Kunstrasen-Diskussion: DFB-Studie von 2006 aufgetaucht

Kunstrasen-Diskussion: DFB-Studie von 2006 aufgetaucht

Jetzt schaltet sich der DFB-Boss ein

Jetzt schaltet sich der DFB-Boss ein

Kommentare