Lücke bei U 16 geschlossen

Schnelle Lösung: Mark Maier neuer Jugendtrainer beim RSV

Finn Köppe, Denny Fabrizius, Sascha Krähe, Mark Maier , Andreas Kurth  und Bjarne Badenhop (v.l.) stehen nebeneinander auf dem Sportplatz.
+
Gleich ein ganzer Trainerstab kümmert sich um die U 16 beim RSV – und zwar Finn Köppe (Athletiktrainer), Denny Fabrizius (Teammanager), Sascha Krähe (Betreuer), Mark Maier (Cheftrainer), Andreas Kurth (Sportlicher Leiter) und Bjarne Badenhop (Co-Trainer).

Schnelle Lösung gefunden: Die U16-Fußballer des Rotenburger SV werden ab sofort von Mark Maier trainiert.

Rotenburg – Die Führerscheinprüfung hat er diesen Monat bereits bestanden, jetzt wartet eine neue Aufgabe auf Mark Maier: Der 18-jährige Hemsbünder ist der neue Cheftrainer der U 16-Fußballer des Rotenburger SV. Er übernimmt das ambitionierte Bezirksliga-Team von Felix Meyer, der kurzfristig zum JFV Verden/Brunsbrock wechselt, um dort die U 19 in der Niedersachsenliga zu coachen.

„Ich habe mega Lust, die Mannschaft hat viel Potenzial. Wir wollen das Maximale herausholen“, sagt Maier, der die C-Lizenz besitzt und bereits mit 13 Jahren ins Trainergeschäft eingestiegen ist. Drei Jahre lang hatte er den Jahrgang 2007 beim JFV Wiedau Bothel verantwortlich begleitet, dann eine Saison beim JFV Verden/Brunsbrock den Jahrgang 2006 trainiert und diesen in die Landesliga geführt.

Maier sammelte bereits Erfahrungen in Bothel und Verden

Ursprünglich sollte Maier in der vergangenen Saison als Scout für den U 12-Bereich beim RSV zuständig sein – dann kam Corona. „Und da habe ich jetzt gleich an ihn gedacht“, erzählt der Sportliche Leiter für die Jugendleistungsteams, Andreas Kurth. Erst vergangenen Dienstag ereilte ihn per WhatsApp die Absage von Felix Meyer, am Mittwoch leitete Mark Maier bereits die erste Einheit, um abzuchecken, ob es für beide Seiten passt. „Er ist super angekommen, hat noch eine Nacht darüber geschlafen und mir dann zugesagt“, freut sich Kurth.

Maier kommt dabei nicht alleine, sondern arbeitet gleich mit einem ganzen Stab zusammen – Bjarne Badenhop ist sein Co-Trainer, Finn Köppe der Athletiktrainer und Denny Fabrizius der Teammanager, während Sascha Krähe weiterhin als Betreuer dabei ist.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

TV Sottrum vergibt zu viele Chancen und verliert beim TuS Sudweyhe

TV Sottrum vergibt zu viele Chancen und verliert beim TuS Sudweyhe

TV Sottrum vergibt zu viele Chancen und verliert beim TuS Sudweyhe
Mazur reist als Mechaniker zu diversen Motocross-Rennen in Europa

Mazur reist als Mechaniker zu diversen Motocross-Rennen in Europa

Mazur reist als Mechaniker zu diversen Motocross-Rennen in Europa
RSV absolvierte Ablösespiel von Marcel Marquardt beim TuS Heidkrug

RSV absolvierte Ablösespiel von Marcel Marquardt beim TuS Heidkrug

RSV absolvierte Ablösespiel von Marcel Marquardt beim TuS Heidkrug

Liermanns Ja-Wort folgt der Korb

Liermanns Ja-Wort folgt der Korb

Kommentare