Rotenburger SV löst die Torwart-Personalie intern / „Mit keinem gesprochen“

Lauridsen und Knaak helfen

+
Sebastian Lauridsen

Rotenburg - Von Matthias Freese. Warum in die Ferne schweifen, wenn die Lösung so nahe ist? Die Rolle als zweiter Keeper hinter Stammkraft Henner Lohmann teilen sich bei den Landesliga-Fußballern des Rotenburger SV künftig Sebastian Lauridsen aus dem Bezirksliga-Team sowie U18-Keeper Tom Knaak.

Eine Neubesetzung der Position war nötig geworden, nachdem der bisherige Ersatztorwart Karim Attia in der Winterpause zum TV Jahn Schneverdingen zurückgekehrt war.

„Wir haben es von Anfang an so kommuniziert, dass wir eine interne Lösung anstreben“, betont Trainer Jan Fitschen, sodass er deshalb auch „mit keinem anderen“ Schlussmann gesprochen habe. Auch eine Rückkehr von Lukas Mensing, der beim Liga-Rivalen FC Verden 04 inzwischen nur noch als Stand-by-Spieler geführt wird, war laut Coach kein Thema.

Sebastian Lauridsen, der in der bisherigen Saison elf Einsätze in der Reserve zu verzeichnen hat, hatte schon im letzten Spiel 2015 beim SV Eintracht Lüneburg Lohmann vertreten. „Und wir haben ja mit ihm gewonnen“, verweist Fitschen auf den 4:3-Sieg und traut dem 23-jährigen Dachdecker die Landesliga durchaus zu.

Auch der gerade erst 18 Jahre alt gewordene A-Jugend-Keeper Tom Knaak vom JFV Rotenburg war bereits im Trainingslager in Malente dabei. „Er ist ein richtig gutes Talent und bringt sehr viel mit“, findet Fitschen und will die Stelle des Ersatzkeepers nun in Abstimmung mit den betroffenen Trainern so besetzen, „wie es gerade passt“.

Ob sich auch offensiv noch etwas bis zum Sonntag – da ist Ende der Wechselfrist – tut, ist eher unwahrscheinlich. „Fakt ist: Wir haben keinen auf dem Zettel“, behauptet Fitschen. Immerhin hat sich die Knieverletzung bei Abwehrchef Christoph Drewes als nicht so gravierend herausgestellt. Ihm war die Kniescheibe herausgesprungen, aber die Bänder wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen, sodass der Routinier normal am Training teilnimmt und auch am Sonntag, wenn die Saison beim SV BW Bornreihe fortgesetzt werden soll, spielen kann. Youngster Lars Hamelmann fällt derweil noch länger aus – er muss nach langem Hin und Her nun doch an seinem Kahnbeinbruch operiert werden.

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Meistgelesene Artikel

Schumachers Tormaschine läuft richtig heiß

Schumachers Tormaschine läuft richtig heiß

Kelm zu oft im Stich gelassen

Kelm zu oft im Stich gelassen

An Neuzugang Fründ liegt es nicht

An Neuzugang Fründ liegt es nicht

Der Meister der Körperbeherrschung

Der Meister der Körperbeherrschung

Kommentare