Rotenburger SV erwartet Tabellenletzten MTV Dannenberg

Fitschen fordert Vollgas

+
RSV-Trainer Jan Fitschen will im ersten Pflichtspiel des Jahres einen Sieg einfahren.

Rotenburg - Nachdem die Landesliga-Partie beim SV BW Bornreihe vergangenes Wochenende aufgrund der starken Regenfälle abgesagt wurde, steht für die Fußballer des Rotenburger SV mit dem Heimspiel morgen (15 Uhr) gegen den MTV Dannenberg das erste Pflichtspiel des neuen Jahres bevor.

Die Generalprobe ist zumindest geglückt: Mit einem knappen 1:0-Sieg haben die Landesliga-Fußballer des Rotenburger SV das Testspiel beim Bezirksligisten VfL Visselhövede am Donnerstagabend für sich entschieden. Siegtorschütze, in einer von den Gästen dominierten Partie, war Patrick Peter, der in der 13. Minute per Fernschuss einnetzte.

Ob dagegen die Begegnung gegen den Tabellenletzten Dannenberg ausgetragen wird, ist noch offen. „Aktuell ist der Platz ziemlich nass und aufgeweicht“, informiert RSV-Sicherheits- und Marketingchef Paul Metternich. Allerdings sagt die Wettervorhersage voraus, dass es sowohl heute als auch morgen trocken bleiben soll. Von daher stehen die Vorzeichen nicht schlecht, dass doch angepfiffen wird.

Für Rotenburgs Trainer Jan Fitschen spielt das Wetter derweil keine Rolle: „Ich muss mein Team so oder so auf das Spiel vorbereiten.“ Der Coach erwartet eine Partie, die schwer einzuschätzen ist. „Nach der Winterpause ist es immer nicht leicht zu sagen, wie der Gegner drauf ist. Wichtig ist, dass wir von Anfang an konzentriert zu Werke gehen und unser Spiel durchziehen“, so Fitschen, dem morgen Christoph Drewes (Knieprobleme) und Lars Hamelmann (Kahnbeinbruch) fehlen.

jdi

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Solo macht Nachtschichten, um das Wunder zu schaffen

Solo macht Nachtschichten, um das Wunder zu schaffen

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Utz Bührmann: „Der Druck ist gewaltig“

Utz Bührmann: „Der Druck ist gewaltig“

Kommentare